Deutschland ist im Wandel. Doch keinen Grund zur Panik! Im Zeitalter von Facebook und Twitter erleben Verschwörungstheoretiker und Biodeutsche unter der Anonymität ihrer IP-Adressen eine Renaissance der existentiellen Angst. Könnte Özgür Cebe der Grund für das kalte Grauen sein, das sich in manchen Teilen Deutschlands ausbreitet? Schließlich ist er kein Biodeutscher, spricht aber akzentfreies Deutsch. Und genau davor fürchtet sich der patriotische Europäer, so wie sich auch der Veganer vor Salamisten fürchtet. Bekannt ist, dass man das fürchtet, was man nicht kennt. Lernen Sie „Ötze“ Cebe kennen.

Eintritt:
15,50 €
14,00 € mit GN-Card

Veranstaltungsdetails

Born in the BRD
Mühlendamm 1b
48529 Nordhorn

Veranstaltungsort


Weitere Veranstaltungen

26. September 2017
20:00 Uhr - 22:00 Uhr

Was ihr wollt!

Die Shakespeare Company Berlin zeigt eine der am häufigsten aufgeführten Komödien im KTS.

Mehr Informationen

27. September 2017
19:00 Uhr - 22:00 Uhr

„Welchen Teil von mir wünschen Sie zu speisen?“

Sprachkünstler Rainer Rudloff präsentiert Texte von Roald Dahl und Douglas Adams.

Mehr Informationen

29. September 2017
20:00 Uhr - 23:00 Uhr

Bernhard Brink

Der Schlagertitan Bernhard Brink kommt am 29.09.2017 anlässlich seines 45jährigen Bühnenjubiläums wieder in seine Heimatstadt Nordhorn.

Mehr Informationen

29. September 2017
20:00 Uhr - 22:00 Uhr

Talentmühle

Jens Heinrich Claasen führt durch einen Wettbewerb junger Künstlerinnen und Künstler aus den Bereichen Comedy, Kabarett und Stand-up.

Mehr Informationen

30. September 2017
20:00 Uhr - 23:00 Uhr

Nordhorner Poetry Slam

Zum 5. Mal findet das verbale Duell in der Alten Weberei statt.

Mehr Informationen