Ein Ballett von Stéphen Delattre nach dem Roman von Oscar Wilde

Im Mittelpunkt der Erzählung stehen die gesellschaftlichen Erscheinungen Dekadenz und Hedonismus: „Wie traurig zu wissen, dass ich älter werde, aber dieses Gemälde stets jung bleibt.“ Dorian Grays Worte über das Portrait, für das er Modell gestanden hat, werden zum Wendepunkt im Leben des unschuldigen und naiven Schönlings. Unter dem Einfluss Lord Henrys scheinbarer Lebensweisheiten über Leidenschaft, Lust und Verlangen, verwandelt sich Dorian in eine skrupellose und korrupte, nur auf persönlichen Genuss ausgerichtete Person, die in Ermangelung jeglicher Moral die Menschen um sich herum zerstört.

Oscar Wilde, der Schöpfer der „Salome“, schaffte es wie kein anderer englischsprachiger Autor, das Lebensgefühl seiner Zeit präzise auf den Punkt zu bringen. „Das Bildnis des Dorian Gray“ (1890), ist sein einziger, weltweit bekannter Roman und zugleich sein meistgelesenes und meistdramatisiertes Werk.

Choreographie, Lichtdesign und Libretto: Stéphen Delattre
Mit 12 Tänzern der Delattre Dance Company, Mainz

Vorverkauf über ProTicket:
ab 17,00 Euro (Abendkassen-Zuschlag 2 Euro)
Preisnachlass bei Vorlage der GN-Service-Card

Veranstaltungsdetails

Das Bildnis des Dorian Gray
Ootmarsumer Weg 14
48527 Nordhorn

Veranstaltungsort


Weitere Veranstaltungen

13. November 2018
16:00 Uhr - 21:30 Uhr

Kleingründung und nebenberufliche Selbstständigkeit

Ansprechpartner und Anmeldung: Zentrale Grafschafter TechnologieZentrum

Mehr Informationen

13. November 2018
20:00 Uhr - 22:00 Uhr

Giora Feidmann & Rastrelli Cello Quartett – Klezmer Bridges

GIORA FEIDMAN – Musik, die aus der Seele kommt!

Mehr Informationen

13. November 2018
20:00 Uhr - 23:59 Uhr

Giora Feidmann

Giora Feidmans Konzerte versprechen ein abwechslungsreiches und einmaliges Abendprogramm. Der berühmte Klarinettenvirtuose ist in den unterschiedlichsten Stilen zu Hause und überzeugt mit seiner genreübergreifenden Vielseitigkeit.

Mehr Informationen

14. November 2018
12:30 Uhr - 13:30 Uhr

Buchstabensuppe – Vorgelesen was Mut macht

Sie essen gerne in Gesellschaft und sind an einem guten Wort zur Mittagszeit interessiert?

Mehr Informationen

15. November 2018
20:00 Uhr - 22:00 Uhr

Nathan der Weise

Schauspiel von Gotthold Ephraim Lessing.

Mehr Informationen