Bald beginnt die Vorweihnachtszeit in der Nordhorner Innenstadt

Vom 23. November bis zum 24. Dezember lädt der VVV-Stadt- und Citymarketing Nordhorn e.V. in diesem Jahr wieder zum gemütlichen Bummel auf dem Nordhorner Weihnachtsmarkt und vom 27. bis 30. Dezember dem Jahresausgangsmarkt mit neuen Ideen und Anreizen für eine besinnliche Weihnachtszeit ein.

Die offizielle Eröffnung des Weihnachtsmarktes findet am Freitag, den 23. November um 18.00 Uhr an der nvb-Bühne auf dem Brunnen in der Hauptstraße statt. Eingeleitet wird dieses Ereignis ab 17.30 Uhr von der Musikschule Nordhorn, die für vorweihnachtliche Stimmung sorgt. Anschließend übernehmen Bürgermeister Thomas Berling und Landrat Friedrich Kethorn das Mikrofon. Für musikalische Unterhaltung sorgen Tom Wolf und seine „All Stars“.

Vielfältiges und qualitativ hochwertiges Warenangebot

Das Warenangebot der rund 50 Buden auf dem Nordhorner Weihnachtsmarkt ist in diesem Jahr wieder sehr vielseitig: Handgemachte Tischlaternen, Holzdekorationen, Adventsgestecke, selbstgemachte Liköre und Marmeladen sind ebenso zu finden wie Süßwaren, verschiedene Speisen, Glühwein und Feuerzangenbowle. Schilder an den Buden zeigen, welche Angebote zu welchem Zeitraum in der jeweiligen Bude verkauft wird. Traditionsgemäß wird es auch auf dem diesjährigen Weihnachtsmarkt wieder die Kunsthandwerkersonntage geben, wo zusätzlich zu den Buden weitere Marktstände aufgebaut werden, an denen ausschließlich handgemachte Waren angeboten werden. Hierfür sind noch Plätze frei!

„Eine Stadt – zwei Weihnachtsmärkte“ – VVV-Buden in der Innenstadt und im Tierpark

Auch in diesem Jahr ist der VVV Nordhorn mit einer eigenen Weihnachtsbude auf dem Weihnachtsmarkt in der Innenstadt (Höhe Schuhhaus Hilbers)  sowie auf dem Weihnachtsmarkt im Tierpark vertreten, in denen eine große Auswahl von Nordhorner Souvenirs, Geschenkideen zu Weihnachten, Kartenmaterial und auch Nordhorn Gutscheine sowie erstmals in diesem Jahr Mistelzweige angeboten werden. An unserer beliebten Weihnachtstaleraktion beteiligen sich  in diesem Jahr neben zahlreichen Geschäften in der Innenstadt viele weitere Geschäfte anderer Stadtteile Nordhorns. Während der Öffnung des Weihnachtsmarktes stehen 200 Sofortgewinne bereits während der Adventszeit zur Verfügung, die bei Losglück direkt an der VVV-Bude in der Hauptstraße herausgegeben werden können. Jedes Los hat zusätzlich die Chance auf einen der begehrten Hauptgewinne, welche unter notarieller Aufsicht gezogen werden.

Neuer ‚Bummelpass‘ erhältlich – bis zu 55,40 € sparen

 

 

 

Zusätzlich wurde die Zusammenarbeit von VVV und Tierpark in diesem Jahr durch das Projekt des Bummelpasses vertieft. Den Bummelpass erhält man beim VVV Nordhorn und an der Kasse des Tierparks für 15,00 €. Hiermit erhält man eine Vielzahl an Gutscheinen, die sowohl für den Weihnachtsmarkt in der Innenstadtals auch für den Weihnachtsmarkt im Tierpark gelten. Mit diesen Gutscheinen spart man bis zu 55,40 € und kann verschiedene Angebote auf beiden Weihnachtsmärkten vergünstigt oder sogar umsonst genießen, ausprobieren oder verschenken.

GN-Vorlesezelt im Märchenwald in der Alten Bleiche

Die kleinen Besucher des Weihnachtsmarktes können sich auch in diesem Jahr wieder von der Atmosphäre des Märchenwaldes in der Alten Bleiche verzaubern lassen. Jeden Freitag und Samstag sowie am Donnerstag, den 06. Dezember von 15.30 Uhr bis 17.30 Uhr lesen die Nordhorner Vorlesepaten und die Lesefüchse für Kinder im GN Vorlesezelt die schönsten Geschichten vor. Der Märchenwald ist täglich von 16.00 Uhr bis 19.00 Uhr geöffnet.

Nikolausumzug ab Tierpark mit anschließendem Knobelabend

Wie in den letzten Jahren verbindet der Nikolaus am 5. Dezember den Weihnachtsmarkt des Tierparks mit dem in der Innenstadt, indem sein Besuch in Nordhorn um 15.00 Uhr im Tierpark startet. Im Anschluss fährt er mit den Vechtebooten in Richtung Innenstadt, wo er nach einer Runde um die Vechteinsel um 17.00 Uhr am Markt aussteigt und seinen Umzug auf einer Kutsche durch die Innenstadt beginnt. Begleitet von seinen Helfern fährt er von der Lingener Torbrücke durch die Hauptstraße, Firnhaber Straße und Hagenstraße und verteilt hierbei Süßigkeiten an alle artigen Kinder. Seine Kutsche wird von fleißigen Rentieren gezogen. Im Anschluss findet ab 18.00 Uhr das traditionelle Grafschafter Nikolausknobeln statt.

After-Work-Abende in der Innenstadt und dem Tierpark 

An jedem Donnerstag während des Weihnachtsmarktes (29.11., 06.12., 13.12., 20.12., 27.12.) finden in der
Innenstadt die beliebten After-Work-Abende statt. Hier kann man mit Arbeitskollegen, Freunden und Familie nach Feierabend bis 22.00 Uhr heißen Glühwein, Feuerzangenbowle, Waffeln, weitere kulinarische Köstlichkeiten und das gemeinsame Beisammensein  genießen. Auch der Weihnachtsmarkt im Tierpark schließt sich am Mittwoch, den 12. Dezember mit einem After-Work-Abend von 16.00 Uhr bis mindestens 21.00 Uhr an. Für beide Märkte können beim VVV in der Touristinformation für diese Termine rabattierte After-Work-Gutscheine erworben werden – bei Vorlage einer GN-Card wird hierfür sogar nochmals ein Rabatt gewährt.

 

 

 

 

Investitionen in Programm und Dekoration

Auf der nvb-Bühne auf dem Brunnen in der Hauptstraße stimmen verschiedene Show Acts wie Kinderliedermacher Christian Hüser, die singenden Rentiere von Saxeon, die Blaskapelle „Bergvennenkapel“ und viele mehr mit weihnachtlichen Melodien auf das schönste Fest des Jahres ein. Ein besonderes Highlight stellt das „Nordhorn singt!“ mit Tom Wolf am 22. Dezember um 11.00 Uhr dar, bei dem zahlreiche Sängerinnen und Sänger gemeinsam mit der Unterstützung aller Zuschauer bekannte Weihnachtslieder anstimmen. Während der gesamten Vorweihnachtszeit wird die große Weihnachtspyramide dem Vorplatz der Vechte Arkaden besonders weihnachtliches Flair verleihen. Auch über ein festlich illuminiertes Weihnachtsdorf mit Kinderprogramm und Krippenspiel können sich alle Besucher des Weihnachtsmarktes freuen. In dem Weihnachtspostamt direkt neben der VVV-Weihnachtsbude haben die kleinen Besucher die Möglichkeit, dem Weihnachtsmann ihren ganz persönlichen Brief zu schreiben und ihn in den dafür vorgesehenen Briefkasten zu werfen – die offizielle Zusendung übernimmt der VVV Nordhorn.

Zusatzprogramm: Punschfahrten während der Vorweihnachtszeit

Im November und Dezember werden die allseits bekannten Punschfahrten mit den Vechtebooten wieder vom VVV Nordhorn angeboten. Hier kann man im Mondschein bei (Kinder-)Punsch und Gebäck mit Freunden, Bekannten und Familie die Freizeit genießen. Die Vechteboote fahren im November jeden Dienstag, Freitag und Samstag und im Dezember jeden Dienstag, Freitag und Sonntag zwischen 17.00 Uhr und 21.00 Uhr. Erwachsene zahlen 13,00 €, mit GN-Card 12,00 € und Kinder 10,00 €. Nähere Infos u. a. zu den Exklusivfahrten erhält man direkt beim VVV.

Öffnungszeiten

Der Weihnachtsmarkt ist montags bis mittwochs von 11.00 Uhr bis 20.00 Uhr geöffnet, am Knobelabend, den After-Work-Donnerstagen, Freitag und Samstag von 11.00 Uhr bis 22.00 Uhr und sonntags von 14.00 Uhr bis 20.00 Uhr. Heiligabend öffnen die Weihnachtsmarktbuden von 11.00 bis 14.00 Uhr und am Totensonntag, den 25.11.2018, sowie am 1. und 2. Weihnachtsfeiertag bleibt der Markt geschlossen. Von Donnerstag, 27. bis Sonntag, 30. Dezember findet der Jahresausgangsmarkt statt, inklusive After-Work am 27. Dezember.

Der VVV und die Marktbeschicker freuen sich mit den Gästen und Kunden auf eine spannende, abwechslungsreiche, sowie besinnliche Vorweihnachtszeit!

 

 

 

 

 

Veranstaltungsdetails

Nordhorner Weihnachtsmarkt
Hauptstraße
48529 Nordhorn

Veranstaltungsort


Weitere Veranstaltungen

14. Dezember 2018
15:00 Uhr - 17:00 Uhr

Kreativ für Groß und Klein

Weihnachtsbasteln

Mehr Informationen

14. Dezember 2018
15:00 Uhr - 17:00 Uhr

Rohrbau Fagott

m Rahmen eines einmaligen Workshops bietet die Musikschule Fagottistinnen und Fagottisten ab 11 Jahren die Möglichkeit, ein Fagottrohr herzustellen.

Mehr Informationen

14. Dezember 2018
20:00 Uhr - 22:00 Uhr

Jazzkonzert „Swinging Christmas“ im Kloster Frenswegen

Zum „Swinging Christmas“ lädt die Stiftung Kloster Frenswegen am Freitag, den 14. Dezember im Rahmen ihrer Konzertreihe „Jazz im Kloster“ ein.

Mehr Informationen

15. Dezember 2018
11:00 Uhr - 14:00 Uhr

Adventswerkstatt

An jedem Samstag in der Adventszeit lädt die Kunstschule zum kreativen Gestalten mit jeder Menge Material ein.

Mehr Informationen

15. Dezember 2018
15:00 Uhr - 18:00 Uhr

Graf MEC-Nikolausfahrten mit der Eisenbahn

Am 9. und 15. Dezember starten die Graf MEC-Museumsbahnzüge um 15, 16 und 17 Uhr am Bahnhof Nordhorn zu einer 50-minütigen Fahrt, auf der die mitfahrenden Kinder vom Nikolaus beschert werden.

Mehr Informationen