Bürger des Jahres 2020 gesucht

Zahlreiche Mitbürgerinnen und Mitbürger engagieren sich jedes Jahr für Nordhorn. Einige sehr engagierte Bürger erreichen dadurch, dass die Wasserstadt auch überregional wahrgenommen wird. Dieses Engagement würdigt die Stadt Nordhorn durch die Wahl zum Bürger des Jahres.

Die Wahl wird auch in diesem Jahr vom VVV-Stadt- und Citymarketing Nordhorn e.V. federführend organisiert. Hierbei kann jede Person vorgeschlagen werden, dessen Engagement sich im letzten Jahr äußerst positiv auf und für die Stadt Nordhorn ausgewirkt hat. Im letzten Jahr wurde die Bentheimer Eisenbahn AG zum 41. Bürger des Jahres geehrt. Nun wird ein Nachfolger für das Jahr 2020 gesucht.

Die überregionale Bedeutung des Engagements ist nicht zwingend das wichtigste Kriterium, wenn es um die Entscheidung zur Wahl des Bürgers des Jahres geht. Im Vordergrund steht viel mehr, dass durch das Engagement eine nach Außen wahrnehmbare Wirkung erzielt wurde, auch wenn diese die Stadtgrenzen nicht immer überschreitet.

Vorschläge für Einzelpersonen, Gruppen oder Vereine können ab sofort beim VVV Stadt- und Citymarketing Nordhorn eingereicht werden. Die Frist für die Abgabe der Vorschläge endet am Freitag, den 19. Februar 2021. Wer letztendlich zu Nordhorns Bürger des Jahres 2020 gewählt wird, entscheidet im Anschluss ein fünfköpfiges Gremium.

 

VVV Nordhorn

Firnhaberstr. 17

48529 Nordhorn

Tel.: (05921) 80 39-0

E-mail: marketing@vvv-nordhorn.de

Nordhorns „BÜRGER DES JAHRES“

Die Ehrung „Bürger des Jahres“ wird an Personen oder Institutionen verliehen, die in besonderer Weise dazu beigetragen haben, den Bekanntheitsgrad der Stadt Nordhorn überregional zu steigern.

  • 1979 Johann Wolf und Nachbarschaft Erlenstraße (Stimmengleichheit)
  • 1980 1. Eishockeymannschaft des Eissportclubs Nordhorn (ECN)
  • 1981 Frau Hedwig Michaelis (Verdienste im Musikleben Nordhorns)
  • 1982 H. Wolters Team (Motorcross – Team)
  • 1983 Alide Rigterink (deutsch – amerikanische – Verbindung)
  • 1984 Eckhard Schneider (Kunst – und Kulturausstellungen)
  • 1985 Irmgard Maschmeier (Archäologie)
  • 1986 Eberhard Liese (Partnerschaften Coevorden , Montvillier)
  • 1987 Günter Mauczok (Leichtathletikclub Nordhorn und Nordhorner Meile)
  • 1988 Kein Bürger des Jahres! (Aufgrund der Ablehnung des Herrn Schrader)
  • 1989 GN -Redakteure Carl d. Westdörp, Rolf Masselink, Thomas Kriegisch und Detlef Kuhn („Brückenschlag nach Reichenbach“)
  • 1990 Eheleute Gabi und Uli Eilts (Int. Volleyballturnier des TVN)
  • 1991 Notgemeinschaft Nordhorn Range
  • 1992 Frau Hannelore Hoegen (Engagement zur Betreuung krebskranker Kinder im Elternhaus Göttingen)
  • 1993 Herr Horst Gross und seine Ensembles (für Theater – und Kabarettbereich in der Kornmühle)
  • 1994 Herr Bernhard Schleper (Tierpark Nordhorn)
  • 1995 Heinz Sieverding und Kollegen, (Waspo Schwimmfest Organisatoren)
  • 1996 Wilhelm Horstmeier
  • 1997 Rat des Jugendzentrums Nordhorn
  • 1998 Bernd Rigterink (HSG, Euregium, Werbung f. NOH auf LKW)
  • 1999 Gerhard Naber (Mitbegründer des Forum „Juden / Christen)
  • 2000 Mehtap Sahbaz (Frisör-Weltmeisterin)
  • 2001 Teckerveteranenclub (durch die „Historischen Feldtage“)
  • 2002 Schachklub Nordhorn Blanke v. 1955 (internationale Schachturniere, u. a. im Jahr 2002 in Nordhorn)
  • 2003 Kurt Schmidt (Hauptdarsteller des Dokumentarfilms „Herr Schmidt & Herr Friedrich)
  • 2004 Projektteam „Wetterstation der Deegfeldschule“ / Herr Klemme
  • 2005 Anna-Lena Grönefeld (Tennistalent)
  • 2006 Musikschule Nordhorn
  • 2007 Holger Glandorf (HSG-Spieler 1. Bundesliga + Nationalspieler)
  • 2008 Tierpark Nordhorn (Touristisches Aushängeschilds Nordhorns)
  • 2009 Friedel Witte (Ehrenbürgermeister – dt.-ndl. Völkerverständigung)
  • 2010 Heinz Siemering (Int. Straßenkulturfest)
  • 2011 Bernhard Brink (Schlagertitan – 40-jähriges Bühnenjubiläum)
  • 2012 Viola Taube (Vorstand Börsenverein Dt. Buchhandels, Lesungen)
  • 2013 Bernd Horstmann (Schwimmerfolge)
  • 2014 Graf Ship (Stärkung des Wasserstadt-Images durch Erwerb der Jantje)
  • 2015 Lebrecht Forke (Auszeichnung als Ehrenbürger der Stadt Malbork)
  • 2016 Johann Hood (Engagement für den Historischen Feldtag)
  • 2017 Sportakrobaten VfL Weiße Elf Nordhorn e.V.
  • 2018 HSG Nordhorn 1. Handball Bundesliga
  • 2019 Bentheimer Eisenbahn AG