„Tierisches“ Vergnügen im Familienzoo im Grünen

Der Nordhorner Tierpark ist mit 400.000 Besuchern jährlich eines der beliebtesten Ausflugsziele in der Grafschaft Bentheim und liegt direkt an der niederländischen Grenze. Auf einer Fläche von 10 Hektar zeigt der Zoo 1700 Tiere in 100 verschiedenen Arten.

Um den Besuchern die Tiere so nah wie möglich zu bringen, sind viele Gehege begehbar gestaltet. Über den „Naturpfad Vechteaue“, der auf Stelzen durch ein Auwaldbiotop am Altarm der Vechte entlang führt, gelangt man zum historischen Vechtebauernhof. Der über 100 Jahre alte originale Hof mit Bauerngarten ist eine echte Besonderheit des Familienzoos. Er beherbergt viele verschiedene alte und zum Teil hoch bedrohte Haustierrassen. Absoluter Besuchermagnet ist hier der Streichelzoo mit Ferkeln der Bunten Bentheimer Schweine.
Zu einer ersten Pause lädt das gemütliche Gasthaus „De MalleJan“ mit integriertem Colonialwarenladen ein. Hier genießt man in historischem Ambiente gute Hausmannskost oder leckere Eisbecher.

Zentral im Tierpark befindet sich der große Erlebnisspielplatz. Er grenzt unmittelbar an die Cafeteria mit ihrer schönen Sonnenterrasse und den Streichelzoo mit Ziegen und Schafen an. Ist das Wetter einmal nicht so schön, bietet die Indoor-Spielanlage „Max-Abenteuerland“ mit ihren Spielmöglichkeiten aus natürlichen Materialien Spaß für große und kleine Kinder.

Die Familienfreundlichkeit des Tierparks ist auch bei den Eintrittspreisen erkennbar. Kinder ab 4 Jahre zahlen 4,50 Euro und Erwachsene ab 17 Jahren 8,50 Euro. Die Tageskarte für Familien gibt es bereits für 26,00 Euro.

Das Parken ist kostenlos und Hundeliebhaber dürfen ihre Vierbeiner an der kurzen Leine mitnehmen. Mehr Infos unter www.tierpark-nordhorn.de.

 

Tierpark Nordhorn
Heseper Weg 140
48531 Nordhorn
Tel. 05921/71200-0
www.tierpark-nordhorn.de
info@tierpark-nordhorn.de