HAMLET von KING’S MEN ist ein modernes Coming-of-Age-Drama, herzzerreißend,  energiegeladen und voller Humor.

Der Junge Hamlet leidet unter dem Tod seines ermordeten Vaters und darunter, dass seine Mutter so schnell dessen Bruder heiratete. Der einzige, dem HAMLET noch vertraut, ist sein Freund Horatio: Eine Rolle die die vier KING’S MEN  gemeinsam übernehmen. Sie brechen Hamlets Schweigen, formulieren die tiefsten Lebensfragen und sprechen für ihn – so lange, bis Hamlet sein Leben wieder selbst in die Hand nehmen kann.

KING’S MEN spielt Shakespeares Klassiker – mitreißend und energiegeladen. In einer Mischung aus Deutsch und Niederländisch, mit einer Prise Englisch und Twents (dem Dialekt der Region Twente) erlebt das Publikum Shakespeares große Geschichten. Die Sprachen verschmelzen zu einer klaren und spannenden Erzählung, die auf beiden Seiten der Grenze verstanden wird. Schwierig? Keineswegs. No fear Shakespeare!

Die Vorstellungen spielen in intimer Atmosphäre an außergewöhnlichen Orten im deutsch-niederländischen Grenzgebiet. Wie zu Shakespeares Zeiten stehen bei KING’S MEN nur Männer auf der Bühne. Mit viel Verve, Humor und noch mehr Testosteron spielen sie, virtuos wechselnd, alle Rollen; auch die der Frauen.

Unter der leidenschaftlichen Regie von Silvia Andringa ist ein packendes Konzept entstanden: Ihre Bearbeitungen der Klassiker sind frisch und originell. Die Texte werden dem Ensemble auf den Leib geschrieben und schlagen in der transparenten und direkten Spielweise eine Brücke ins Hier und Jetzt. Die großartigen Spielorte im Grenzgebiet fungieren als Kulisse, die Kostüme sind theatral und expressiv, die Erzählweise ist direkt und nah am Publikum – wir erobern die Herzen unserer Zuschauer im Sturm.

Tickets sind hier erhältlich. 

Veranstaltungsdetails

HAMLET von KING’S MEN, ein modernes Coming-of-Age-Drama
Schlossstrasse 0
Burg Bentheim
48455 Bad Bentheim

Webseite: www.kingsmen-openair.com

Veranstaltungsort


Weitere Veranstaltungen

26. Juni 2022
09:00 Uhr - 16:00 Uhr

Nordhorner Triathlon 2022

. Der nächste Nordhorner Triathlon soll am Sonntag, den 26. Juni 2022 stattfinden. Nach zwei Jahren Pause aufgrund der Corona-Pandemie laufen die Vorbereitungen für die Rückkehr des Sportereignisses auf Hochtouren.
Den Dreikampf aus 500 Meter Schwimmen, 20 Kilometer Radfahren und sechs Kilometer Laufen rund um den Vechtesee bereiten der Leichtathletik-Club, der Bootsclub und der SV Vorwärts in Absprache mit der Stadt Nordhorn vor. Das Organisationsteam geht von der positiven Annahme aus, dass er unter den dann geltenden Vorgaben durchgeführt werden kann.

Mehr Informationen

26. Juni 2022
11:00 Uhr - 13:00 Uhr

Festival am Wasser

Zum Abschluss des Festival-Wochenendes spielen Gast- und Musikschul-Ensembles gemeinsam in Konzert- und
Theatersaal.

Mehr Informationen

26. Juni 2022
11:00 Uhr - 13:00 Uhr

50-Jähriges Jubiläum der Musikschule Nordhorn

Das Abschlusskonzert des 50-jährigen Jubiläums der Musikschule findet am 26. Juni um 11:00 Uhr im Konzert und Theatersaal statt. Das Grafschafter Kammerorchester gestaltet ein abwechslungsreiches Programm mit Musik von R. Soares da Costa, Charles Gounod und Leroy Anderson, als Solist Hilmar Sundermann, die Leitung haben Uta Preckwinkel und Luis Andrade.

Mehr Informationen

26. Juni 2022
13:00 Uhr - 18:00 Uhr

Nordhorner Triathlon 2022

Am 26. Juni 2022 findet erneut der Nordhorner Triathlon statt.

Mehr Informationen

26. Juni 2022
14:00 Uhr - 17:00 Uhr

Akio Suzuki – Einzelausstellung, Klang, Installation, Zeichnung

Für die zweite Ausstellung ist der japanische Künstler Akio Suzuki zu Gast, der seit mehr als fünf Jahrzehnten klangliche und stoffliche Eigenschaften von Dingen des Alltags erforscht. In Nordhorn wird Akio Suzuki in einem mehrwöchigen Aufenthalt eine Installation schaffen, die sich mit den in Nordhorn erkundeten Räumen und Landschaften sowie gefundenen und gesammelten Dingen befasst. Zudem reicht die Ausstellung auch in den öffentlichen Raum hinein, wenn der Künstler mit seiner Arbeit „o to da te“ Hörpunkte in der Stadt markiert.

Mehr Informationen