1. Nordhorner Musiksommer 2019

Florian Lohoff bringt Blues und Rock in den Stadtpark

Musiksommerkonzert am 20. Juli mit groovigem Stilmix

Nordhorn. Das nächste Konzert des Nordhorner Musiksommers sollten sich Freunde von Blues und Rock gleichermaßen in den Kalender eintragen: Am Sonnabend, den 20. Juli 2019, um 19.30 Uhr präsentiert das städtische Kulturreferat in der Konzertmuschel im Stadtpark mit der „Florian Lohoff Band“ improvisationsfreudigen und lässigen Bluesrock, der auch vor Soul und Funk nicht Halt macht.

Bei Florian Lohoffs Musik ist deutlich der Einfluss von Größen wie Led Zeppelin, Jimi Hendrix, Philip Sayce, Henrik Freischlader, oder Joe Bonamassa erkennbar. Ursprünglich kommt er aber aus einer ganz anderen Ecke: „Früher habe ich ziemlich viel elektronische Musik gemacht. Mein Vater ist aber immer mal wieder mit einem Led-Zeppelin-Album vorbeigekommen, das hat mich total beeindruckt.“, erklärt Lohoff dazu. „Nun ist Blues immer die Basis – aber mit rockiger Ausprägung.“

Ihm und seiner Band geht es um das Aufbrechen von Klischees, um den Kontrast und um die innere Zerrissenheit. Die sind auch in den Songs des aktuellen Albums „Tangled Up in Blue“ zu finden. Schonungslos reflektierende Lyrics treffen auf mitreißende Gitarrensoli und einen groovy Funk-Spirit. Die Musik ist ehrlich, soulful, leidenschaftlich und vor allem tief berührend.

Die „Florian Lohoff Band“ nimmt sich den Raum für musikalische Entfaltung, berauschende Sound-Elemente und packende Soli. Dabei will sich die Band nicht in eine Schublade stecken lassen, sondern bewegt sich galant zwischen Soul, Funk, Pop und Rock. Die unterschiedlichen musikalischen Stilrichtungen verbindet die „Florian Lohoff Band“ zu einer völlig neuen Soundwelt. Durch unerwartete Rhythmik-Wechsel entsteht ihr ganz eigener, noch lang im Ohr haftender Sound, der die Songs von Freiheit und vom Altern, von gesellschaftlichen Zwängen und dem alltäglichen Leben, manchmal auch von der Liebe, perfekt in Szene setzt.

Nach vielen Bandprojekten mit häufigen Namensänderungen und Umbrüchen in der Besetzung beschloss Florian Lohoff im Jahr 2011 dieses Solo-Projekt zu gründen. Bereits im darauffolgenden Jahr erschien das erste Album „Lifetimeshuffle“. Mit dem zweiten Album „Tangled Up In Blue“ tourten sie bereits national und in den Niederlanden. Außerdem war die „Florian Lohoff Band“ schon im Vorprogramm zahlreicher erfolgreicher Künstler*innen der Szene zu sehen. Unter anderem standen sie mit „The Temperance Movement“, Henrik Freischlader, SIMO, Walter Trout und vielen mehr auf der Bühne.

Aktuell arbeitet Lohoff, der all seine Songs selbst schreibt, am Feinschliff des dritten Albums „8mm“. Es soll sich noch mehr in Richtung Funk und Soul bewegen. „Sicher wird auch der ein oder andere Song vom neuen Album in Nordhorn zu hören sein“, hofft Kerstin Spanke, Leiterin des städtischen Kulturreferats. „Wir freuen uns auf eine sehr lässige und ziemlich groovige Blues-Nacht!“

Um die Konzertabende im Stadtpark kulinarisch abzurunden, gibt es ein gastronomisches Angebot an Getränken und kleinen Speisen. Außerdem verleiht das Kulturreferat vor Ort Picknickdecken. Darauf können alle großen und kleinen Musikfans das Konzert bequem genießen. Der Eintritt zum Musiksommer ist wie immer frei.

Veranstaltungsdetails

27. Nordhorner Musiksommer 2019 Florian Lohoff
Ochsenstraße 40
48529 Nordhorn

Veranstaltungsort


Weitere Veranstaltungen

2. Oktober 2022
11:00 Uhr - 17:00 Uhr

Falknervorführungen im Tierpark Nordhorn

Greifvogelshow mit den Falknern vom „de Valkenhof“ auf der großen Vechtewiese
Am Sonntag, den 02. Oktober wird es in der großen Vechtewiese im Tierpark Nordhorn
wieder Falknervorführungen geben. Wie bereits im Mai präsentieren sich die Niederländer
Marga und Frans Hueben von der Falknerei „de Valkenhof“ aus Aalten in Gelderland den
interessierten Besuchern.

Mehr Informationen

3. Oktober 2022
10:00 Uhr - 18:00 Uhr

Tag der offenen Tür in der Sadiq Moschee Nordhorn

Tag der offenen Tür in der Sadiq Moschee Nordhorn

am 03.Oktober von 10 Uhr bis 18 Uhr

Sie sind herzlich eingeladen:

„Eine Moschee soll nicht nur ein Ort sein, an dem die Muslime sich zum gemeinsamen Gebet versammeln. Eine Moschee ist auch eine Stätte der Begegnung, des Dialogs und der nachbarschaftlichen Zusammenkunft.

Mehr Informationen

5. Oktober 2022
19:00 Uhr - 21:00 Uhr

Ana und August Zirner sprechen über ihre jüdischen Wurzeln

Am Mittwoch, 5. Oktober 2022, 19 Uhr, sind der Schauspieler August Zirner und seine Tochter Ana Zirner zu Gast in der Stadtbibliothek Nordhorn. Gemeinsam stellen sie ihr Buch „Ella und Laura“ vor. Es handelt sich um den Nachholtermin für die ausgefallene Lesung am 1. April 2022.

Mehr Informationen

5. Oktober 2022
20:00 Uhr - 22:00 Uhr

„Glückliches Händchen“ – Inklusions-Comedy mit Martin Fromme

Wer kann schon von sich behaupten, ein „glückliches Händchen“ zu haben? Fromme ist Deutschlands einziger asymmetrischer Komiker. Der Mann mit dem “appen“ Arm inkludiert in seinem zweiten politisch unkorrekten Comedy-Programm am laufenden Band. Nicht-Behinderte werden auf die vorhandenen Arme genommen, Behinderte aber auch.

Mehr Informationen

7. Oktober 2022
10:00 Uhr - 16:00 Uhr

Das PlattSatt-Festival

Vom 07. Bis zum 16. Oktober wird es wieder bunt in unserer Region! Das PlattSatt-Festival findet bereits zum 6. Mal statt.

Mehr Informationen