Slam-Kunst in Nordhorn

POETRY UND SONG SLAM
am Sa
, 23.03.2019 um 20 Uhr, Saal 2 in der Alten Weberei

Beim POETRY SLAM duellieren sich Poetinnen, Bühnenliteraten und wilde Wortverdreherinnen mit Witz und Wortgewandtheit. Jeder Auftretende hat sechs Minuten Zeit, seine selbst verfassten Werke vorzutragen, dann ist das Publikum an der Reihe und bewertet die gehörten Beiträge mit lautstarkem Applaus sowie mit Punkten von 1 bis 10.

Beim SONG SLAM ringen Musikerinnen und Songwriter mit ihren Gitarren, Ukuleles oder Maultrommeln um die Gunst des Publikums. Dazu hat jede/-r Künstler*in fünf Minuten Zeit, den Saal zu verzaubern. Dann sind wiederum die Zuschauer*innen an der Reihe und bewerten die Darbietung mit Punktetafeln.

 

Das exklusive Line-Up für den 8. Nordhorner Poetry Slam:

Eric Jansen, geboren 1990 wohnt in Aachen und lebt in Köln. Sein Studium hat ihm so gut gefallen, dass er fast jede Klausur so oft geschrieben hat, wie es nur irgendwie möglich war. Und weil die böse Mathematik des Ingenieurdaseins ihn oft genug gequält hat, stellt er sich umso lieber auf die Slambühnen Deutschlands und erzählt liebevollen Schwachsinn. Der Finalist der NRW Meisterschaften 2018 moderiert außerdem den westlichsten Poetry Slam Deutschlands und ist fester Bestandteil der Aachener Lesebühne „Chaos Lese Club“.

 

Fatima Talalini ist Journalistin und Slam Poetin. Sie ist seit 2013 in der deutschsprachigen Poetry SlamSzene unterwegs. 2013 belegte sie den ersten Platz des Karl-Michael-Vogler Preis, vertrat 2014 den Ruhrpokal bei den deutschsprachigen Poetry-Slam-MeisterSie ist seit 2013 in der deutschsprachigen Poetry Slam Szene unterwegs.

2013 belegte sie den ersten Platz des Karl-Michael-Vogler Preis, vertrat 2014 den Ruhrpokal bei den deutschsprachigen Poetry-Slam-Meisterschaften im Bereich U20 in Berlin und ist NRW-U20-Vize-Meisterin 2015. Sie nahm außerdem an den NRW-Meisterschaften 2015 in Münster teil und stand bei den NRW-Meisterschaften 2016 in Bochum im Finale.schaften im Bereich U20 in Berlin und ist NRW-U20-Vize-Meisterin 2015. Sie nahm außerdem an den NRW-Meisterschaften 2015 in Münster teil und stand bei den NRW-Meisterschaften 2016 in Bochum im Finale.

 

Kim Catrin wollte immer schon Autorin werden. Dass sie mit ihrer Kunst eines Tages auf Bühnen stehen würde, das hat die junge Düsseldorferin allerdings nie gedacht. Genau das tut sie jetzt aber seit 2016 regelmäßig. Mit ihren meist persönlichen Texten stand sie sogar schon im Teamfinale 2017 und im Finale der deutschsprachigen U20 Meisterschaften 2017. Einmal im Monat findet man sie in Essen bei der Lesebühne Schall und Raucher.

 

Oscar Malinowski ist Slam Poet und Moderator, kommt gebürtig aus dem schönen Bergischen Land und lebt derzeit im beschaulichen Aachen. Dort studiert er – wie sollte es auch anders sein – Maschinenbau. Naja, um genau zu sein: Luft- und Raumfahrttechnik. Er ist quasi Raketenforscher. Das kommt auf Partys besser an. Dort trifft man ihn aber kaum an, schließlich ist er ein Maschinenbaustudent (und das mit Freundin?!).
Viel lieber steigt Oscar bei Poetry Slams auf die Bühne. Um genau zu sein seit 2011 und das überall in Deutschland. Das rege und erfolgreiche Auftreten trieb den amtierenden Vize-NRW-Meister aber auch schon nach Belgien, Niederlande, Österreich, Liechtenstein und in die Schweiz.
Er ist tatsächlich einer der wenigen, die ihren Alltag noch ohne Smartphone meistern können. Das thematisiert er auch gerne mal in seinen humorvollen Texten. Sonst dreht es sich in seinen Geschichten unter anderem um das ewige Vergessen, die fortschreitende Digitalisierung, Migration, das Erwachsenwerden und den alltäglichen Wahnsinn.
Oscar kann auch ruhig und ernst. Aber Lachen ist gesund.

 

Florian Schreiber ist Lehramtsreferendar, Quotenhipster und Fachmann für gröberen Schabernack. Wäre er mit Migrationshintergrund in einem sozialen Brennpunkt groß geworden, wäre aus ihm vielleicht mal ein ganz passabler Gangsterrapper geworden. So reicht es leider nur zum Teilzeit-Slammer. In dieser Funktion stand er aber immerhin bereits mehrmals bei den NRW Poetry Slam Meisterschaften auf der Bühne – 2018 qualifizierte er sich sogar für die Deutschsprachigen Meisterschaften. Darüber hinaus besitzt der viel zu groß gewachsene Filou aus Aachen eine tolle Inselbegabung: Er ist ein wandelnder Speicher für Songtexte. Zu doof nur, dass es schon Apps dafür gibt.

 

In Stade geboren, zog es William Laing 2015 zum Studium der Kulturwissenschaften nach Lüneburg, wo er kurze Zeit später begann auf Poetry Slam Bühnen aufzutreten. Der Halb-Schotte ist seitdem vornehmlich in Niedersachsen und Hamburg unterwegs und bringt das Publikum mit seinen humoristischen Alltagstexten zum Lachen und Nachdenken. 2018 konnte er in Lingen den Titel des Poetry Slam Landesmeisters Niedersachsen/Bremen erringen. Außerdem erreichte im selben Jahr das Halbfinale der deutschsprachigen Meisterschaften in Zürich.

 

Veranstaltungsdetails

8. Poetry Slam Nordhorn
Vechteaue 2
48529 Nordhorn

Veranstaltungsort


Weitere Veranstaltungen

24. April 2019
19:00 Uhr - 21:00 Uhr

ARCHITEKTURFORUM MIT YRD.WORKS

Vortragsreihe zur Baukultur in Zusammenarbeit mit dem Fachbereich Stadtentwicklung, Bau und Umwelt der Stadt Nordhorn.

Mehr Informationen

25. April 2019
19:00 Uhr - 21:00 Uhr

Trickfilmtage in Nordhorn

Die Städtische Galerie Nordhorn lädt wieder zu einer aufregenden und kurzweiligen Erkundungsreise in die Welten des internationalen Trick- und Animationsfilms ein.

Mehr Informationen

26. April 2019
15:00 Uhr - 17:00 Uhr

Kreativkurs für Kinder

Maikäfer und Schildkröten aus Holz

Mehr Informationen

27. April 2019
06:00 Uhr - 18:00 Uhr

Flohmärkte zum Holschenmarkt

Erstmalig zum Holschenmarkt finden in diesem Jahr am Samstag, den 27. April zwei Flohmärkte statt.

Mehr Informationen

27. April 2019
10:00 Uhr - 18:00 Uhr

Holschenmarkt 2019

Der traditionelle Holschenmarkt ist ein absoluter Klassiker unter den Nordhorner Stadtfesten. Info: 1. Verkaufsoffener Sonntag am 28.04.2019 (von 13.00 – 18.00 Uhr)

Mehr Informationen