Am Freitag, den 27. September 2019 um 19.30 Uhr findet der erste Termin eines neuen Treffs für alleinerziehende Väter und Mütter in Nordhorn statt. Treffpunkt für die Auftaktveranstaltung ist im NINO-Hochbau, im Besprechungsraum der Wirtschaftsförderung.

 

Eine schwierige Situation ins Positive umzuwandeln, ein Selbstbewusstsein als „kleine“ Familie zu entwickeln, sich zu behaupten in der Welt der Paare und neue Wege in Nordhorn zu gehen – dazu lädt der neue Treff ein. Zu dem Angebot laden Jaqueline Demelis von der Koordinierungsstelle Frauen und Wirtschaft sowie Anja Milewski, Gleichstellungsbeauftragte der Stadt Nordhorn ein.

 

Es soll bei den Treffen um gegenseitigen Gedankenaustausch gehen, um das Kennenlernen und darum, eigene Themen einzubringen. Inputs von Gastreferent*innen sollen zu Gesprächen und Diskussionen anregen. So sollen Alleinerziehende sich gegenseitig Mut machen und sich gemeinsam davon überraschen lassen, was alles bewegt werden kann.

 

Mögliche Themen sind neben Kinderbetreuung und Unterhaltsrecht zum Beispiel auch Urlaub, Sport und Freizeit, Weiterbildung oder Wiedereinstieg in den Beruf.

 

Die weiteren Termine sollen jeweils am letzten Freitagabend jedes Monats in Nordhorner Cafés oder Kneipen stattfinden. Auch das gute Gefühl, am Freitagabend raus zu gehen und zusammen mit Gleichgesinnten etwas für sich selbst zu tun, ist Ziel des Angebots.

 

Der Eintritt zu den Treffen ist frei, Kosten für Getränke und Knabbereien zahlen alle selbst. Die Organisatorinnen freuen sich auf eine zahlreiche Teilnahme.

Veranstaltungsdetails

Alleinerziehend – na und?!
Nino Allee 11
48529 Nordhorn

Veranstaltungsort


Weitere Veranstaltungen

27. Januar 2023
18:00 Uhr - 21:00 Uhr

Underage-Club-Disco im Jugendzentrum

Am Freitag, den 27.01.2023 findet, erstmalig nach der coronabedingten Pause, die „Underage-Club-Disco“ für Kinder und Jugendliche von 9 bis 13 Jahren in der Tenne des Jugendzentrums Nordhorn an der Denekamper Str. 26 statt. Die Disco beginnt um 18 Uhr und endet um 21 Uhr. Der Eintritt beträgt 50 Cent.

Mehr Informationen

27. Januar 2023
20:00 Uhr - 22:00 Uhr

Arnulf Rating – Zirkus Berlin

Arnulf Rating wollte eigentlich nur die Zeitungen zum Altpapier bringen.
Aber dann bleibt er doch an einer dummen Schlagzeile hängen. Was kommt nach Corona?

War da was? Was war da? Das Karussell dreht sich. Schnell. Schneller. Zirkus. Immer wieder überraschend wird eine Sensation nach der anderen präsentiert. Berlin ist das Zentrum. Hier spielt die Musik. Es geht immer schneller nach oben. Und noch schneller wieder runter. Geld fehlt überall. Aber andererseits ist genügend davon da!

Mehr Informationen

29. Januar 2023
14:00 Uhr - 17:00 Uhr

Achtsamkeits-Workshop – Waldbaden

„upside down“ im Wald –
kopfüber – kopfunter oder einfach mal in der Natur,
im Wald abschalten, Energie für das neue Jahr tanken!
Ich lade Euch ein, mit mir zusammen die Ruhe, die Stille und die Schönheit
der Natur zu spüren, zu sehen, zu riechen und über die vielen kleinen Dinge im Waldleben zu staunen!

Mehr Informationen

1. Februar 2023
19:45 Uhr - 21:30 Uhr

Holzbläserensemble für Fortgeschrittene ab Februar

Acht Wochen lang können Erwachsene, die ein Holzblasinstrument spielen, die Möglichkeit wahrnehmen, in einem Ensemble zu musizieren. Der Kurs geht vom 1. Februar bis 22. März und findet immer mittwochs um 19:45 Uhr in Raum E.1 statt. Die Kosten für den Kurs belaufen sich auf 50 Euro.

Mehr Informationen

2. Februar 2023
20:00 Uhr - 22:00 Uhr

Bei Anruf Mord – Krimiklassiker von Frederik Knott

Ex-Tennisprofi Tony Wendice führt ein luxuriöses Leben. Leisten kann er sich das mit dem Geld seiner wohlhabenden Frau Sheila. Doch Sheila hat ein Verhältnis mit dem Krimiautor Max Halliday. Und so beschließt Tony, seine Frau beseitigen zu lassen und ihr Vermögen zu erben. Es soll der perfekte Mord werden, nicht die kleinste Spur soll auf ihn als Urheber deuten. Doch der Anschlag verläuft ganz anders als geplant, und plötzlich steht Sheila vor Gericht…

Mehr Informationen