Alte Weberei zeigt das Musical „Blues Brothers“

Der Kultfilm als Musical! Acht Darstellerinnen und Darsteller sind mit einer sechsköpfigen Liveband im Auftrag des Herrn unterwegs und bringen die legendären Blues Brothers in einer rasanten Inszenierung zurück auf die Bühne.

Nordhorn. Das Kulturzentrum Alte Weberei zeigt am 11. und 12. März, jeweils um 20.00 Uhr das Musical „Blues Brothers“.

„Wir sind unterwegs im Auftrag des Herrn.“ Dieser Satz von Dan Aykroyd alias Elwood Blues ist im Jahr 1980 in die Filmgeschichte eingegangen: Die „Blues Brothers“ Jake (John Belushi) und Elwood wollen ihre alte Band wieder zusammenbringen, um ihr einstiges Waisenhaus vor dem Verkauf zu retten. Dass dabei fast alles schief geht, was schief gehen kann, war zu erwarten. Nicht zuletzt aufgrund der zahlreichen prominenten Gäste im Film wie James Brown, Cab Calloway, Ray Charles und natürlich Aretha Franklin hat der Film längst Kultstatus erreicht.

Vor einer ähnlich komplizierten Mission wie die beiden Brüder im Film stand das Team um Sänger Philipp Lang, das mitten in der Pandemie 2021 die Blues Brothers wieder zum Leben erwecken wollte. Acht Darstellerinnen und Darsteller auf der Bühne, eine sechsköpfige Band, ein Technikteam, Kostüme, Bühnenbild, Requisite – eine Musicalneuproduktion ist aufwändig und kostspielig. Doch gemeinsam mit seinem Team hat er sich auf das Wagnis eingelassen: „Nach anderthalb Jahren praktisch ohne Konzerte und Theater brannten alle Kulturschaffenden darauf, endlich wieder auf der Bühne zu stehen. Und wir hoffen, dass auch das Publikum sich wieder traut ins Theater zu gehen“, so Lang.

Neben den beiden Hauptdarstellern Florian Hinxlage und Philipp Lang, die auch abseits der Bühne eine dicke Freundschaft verbindet, sind Vanessa Weiskopf als Aretha und der aus Britain’s Got Talent bekannte Julius P. Williams III als Ray & Curtis zu sehen. Von Williams stammt auch die Choreografie der Show, Regisseur ist der ehemalige Intendant und erfahrene Theatermann Gerhard Weber.

Im Herbst 2021 feierte das Stück in Langs alter Heimat auf der Schwäbischen Alb Premiere und kommt jetzt als Gastspiel nach Nordhorn. Die Produktion erhält Fördergelder aus dem Programm „Niedersachsen dreht auf“, mit dem die freischaffenden Künste nach anderthalb Jahren Pandemie unterstützt werden sollen. „Und ein paar Karten müssen wir dann natürlich auch noch verkaufen“, so Lang verschmitzt. Diese kosten regulär 22,00€ , mit GN-Card 20,00€ und sind an allen öffentlichen Vorverkaufsstellen in Nordhorn und online unter www.alteweberei.de erhältlich.

Es lohnt sich schnell zu sein, da die Platzzahl begrenzt ist.

 
 
Normalpreis: 22,00€

GN-Card Rabatt: 20,00€

Ticketlink: https://alteweberei.de/produktion/blues-brothers-das-musical/

 
 
 
 
Benötigen Sie weitere Informationen oder haben Sie Fragen? Dann wenden Sie sich gerne an:

 

Nele Overhageböck
Büromanagement und Öffentlichkeitsarbeit

ALTE WEBEREI Kulturzentrum
Vechteaue 2, D-48529 Nordhorn
Büro +49 5921 99 08 01
nele@alteweberei.de

www.alteweberei.de

Weitere Informationen zum Musical:

www.bluesbrothersmusical.de

 
 

Veranstaltungsdetails

Alte Weberei zeigt das Musical „Blues Brothers“ 11. und 12.3.2022
Vechteaue 2
48529 Nordhorn

Veranstaltungsort


Weitere Veranstaltungen

2. Februar 2023
20:00 Uhr - 22:00 Uhr

Abgesagt – Bei Anruf Mord – Krimiklassiker von Frederik Knott

Ex-Tennisprofi Tony Wendice führt ein luxuriöses Leben. Leisten kann er sich das mit dem Geld seiner wohlhabenden Frau Sheila. Doch Sheila hat ein Verhältnis mit dem Krimiautor Max Halliday. Und so beschließt Tony, seine Frau beseitigen zu lassen und ihr Vermögen zu erben. Es soll der perfekte Mord werden, nicht die kleinste Spur soll auf ihn als Urheber deuten. Doch der Anschlag verläuft ganz anders als geplant, und plötzlich steht Sheila vor Gericht…

Mehr Informationen

2. Februar 2023
20:00 Uhr - 22:00 Uhr

Matze Knop -Mut zur Lücke

Im deutschen Comedy-Business hat Matze Knop den wahrscheinlich Größten …
Abstand zwischen seinen Schneidezähnen natürlich!

Und ausgerechnet diese Zahnlücke hat ihn jetzt zum Titel seines neuen Live-Programms inspiriert: „Mut zur Lücke“.

Mehr Informationen

3. Februar 2023
20:00 Uhr - 22:00 Uhr

THEATERWERKSTATT NORDHORN „SPÄTLESE“ VON FOLKE BRABAND

Maria, Agnes und Josefine sind die Golden Girls der Seniorenresidenz Abendrot. Bridgepartien, kleine Sticheleien und Trauerfeiern zu Ehren verstorbener Mitbewohner bestimmen den Alltag der leicht verwirrten Agnes, der gutherzigen Maria und von Josefine, der Theaterdiva von einst. Als Bonvivant Bruno ins Heim einzieht, blüht das betagte Damentrio förmlich auf.

Mehr Informationen

4. Februar 2023
20:00 Uhr - 22:00 Uhr

THEATERWERKSTATT NORDHORN „SPÄTLESE“ VON FOLKE BRABAND

Maria, Agnes und Josefine sind die Golden Girls der Seniorenresidenz Abendrot. Bridgepartien, kleine Sticheleien und Trauerfeiern zu Ehren verstorbener Mitbewohner bestimmen den Alltag der leicht verwirrten Agnes, der gutherzigen Maria und von Josefine, der Theaterdiva von einst. Als Bonvivant Bruno ins Heim einzieht, blüht das betagte Damentrio förmlich auf.

Mehr Informationen

4. Februar 2023
20:00 Uhr - 23:00 Uhr

Local Heroes – Rockstuff & Friends

Das Kulturzentrum verspricht einen originellen Abend mit mehreren Live-Auftritten von Rockstuff & Friends aus der Rock- und Bluesszene Nordhorns. Am […]

Mehr Informationen