Ausstellung zu den biblischen Psalmen

„LEBENS.RAUM PSALMEN“ – so lautet der Titel einer Ausstellung, die vom 10. bis 31. März in St. Elisabeth, Gildehauser Weg 72 in Nordhorn zu sehen ist. Dazu gibt es ein umfangreiches Programm: musikalisch, spirituell, theologisch, kreativ.

In den biblischen Psalmen hat das ganze Leben Platz: Höhen und Tiefen, Freude und Ärger, Jubel und Verzweiflung über Gott und die Menschen, Klage und Dank. Seit 3.000 Jahren beten Juden und Christen ihr Leben in die Psalmen hinein. Die existentiellen Texte sind vielfältig mit der Liturgie verbunden – und sprechen Menschen an, die nicht in der Kirche verwurzelt sind: in Kunst, Musik und Literatur. LEBENS.RAUM PSALMEN ermöglicht es, fünf Psalmenräume zu betreten und die eigene Lebens- und Glaubenserfahrung mit den Psalmen, mit Texten, Bildern, Kunstwerken und mit anderen Menschen ins Gespräch zu bringen.

Die Ausstellung besteht aus 30 Roll-Ups. Jeweils sechs Roll-Ups gehören zu einem „Raum“; je drei ergeben zusammen ein Bild.

So befasst sich der „SOZIAL.RAUM“ mit den Themen Recht und Gerechtigkeit. Der „WELTEN.RAUM“ erinnert den Besucher an seine Verantwortung für Gottes Schöpfung. Der „FREI.RAUM“ ist eine Einladung, Vertrauen zu wagen. Im „DUNKEL.RAUM“ haben Verzweiflung und Klage Platz. Im „KLANG.RAUM“ begegnet dem Besucher die jüdische und christliche Tradition des Psalmengebets.

Verschiedene Referenten laden ein, sich näher mit den Psalmen zu beschäftigen: Pater Franz Richardt, Gesitlicher Direktor der katholischen Bildungsstätte Haus Ohrbeck, gibt am Montag, 11. März, um 19:00 Uhr eine Einführung in das Thema und berichtet von seinem täglichen Gebet der Psalmen. Am Freitag, 15. März, bietet Gemeindereferentin Schwester M. Johanna Lücken um 19 Uhr einen sog. „Bibliolog“ an. Vorkenntnisse sind nicht erforderlich. Gemeindeassistent Yannik Marchand beschäftigt sich am Dienstag, 19. März, um 19 Uhr mit der Zeit der Psalmen. Wer hat die Texte geschrieben? Was wollten sie den Menschen damals sagen? Welche Rückschlüsse können wir heute ziehen? „Psalmen kreativ“ – so lautet der Titel eines Workshops mit Künstlerin Irmintraud Teuwisse, der am Montag, 25. März, um 19 Uhr stattfindet.

Während der Zeit der Ausstellung gibt es in St. Elisabeth täglich die Möglichkeit, Psalmen zu hören. Verschiedene Lektoren lesen alle 150 Psalmen der Bibel.

Sowohl Ausstellung als auch Begleitprogramm finden in St. Elisabeth, Gildehauser Weg 72 in Nordhorn statt. Die Kirche ist in der Zeit der Ausstellung von 8 bis 18 Uhr geöffnet.

Veranstaltungsdetails

Ausstellung „LEBENS.RAUM PSALMEN“
Gildehauser Weg 72
48529 Nordhorn

Veranstaltungsort


Weitere Veranstaltungen

27. Januar 2023
18:00 Uhr - 21:00 Uhr

Underage-Club-Disco im Jugendzentrum

Am Freitag, den 27.01.2023 findet, erstmalig nach der coronabedingten Pause, die „Underage-Club-Disco“ für Kinder und Jugendliche von 9 bis 13 Jahren in der Tenne des Jugendzentrums Nordhorn an der Denekamper Str. 26 statt. Die Disco beginnt um 18 Uhr und endet um 21 Uhr. Der Eintritt beträgt 50 Cent.

Mehr Informationen

27. Januar 2023
20:00 Uhr - 22:00 Uhr

Arnulf Rating – Zirkus Berlin

Arnulf Rating wollte eigentlich nur die Zeitungen zum Altpapier bringen.
Aber dann bleibt er doch an einer dummen Schlagzeile hängen. Was kommt nach Corona?

War da was? Was war da? Das Karussell dreht sich. Schnell. Schneller. Zirkus. Immer wieder überraschend wird eine Sensation nach der anderen präsentiert. Berlin ist das Zentrum. Hier spielt die Musik. Es geht immer schneller nach oben. Und noch schneller wieder runter. Geld fehlt überall. Aber andererseits ist genügend davon da!

Mehr Informationen

29. Januar 2023
14:00 Uhr - 17:00 Uhr

Achtsamkeits-Workshop – Waldbaden

„upside down“ im Wald –
kopfüber – kopfunter oder einfach mal in der Natur,
im Wald abschalten, Energie für das neue Jahr tanken!
Ich lade Euch ein, mit mir zusammen die Ruhe, die Stille und die Schönheit
der Natur zu spüren, zu sehen, zu riechen und über die vielen kleinen Dinge im Waldleben zu staunen!

Mehr Informationen

1. Februar 2023
19:45 Uhr - 21:30 Uhr

Holzbläserensemble für Fortgeschrittene ab Februar

Acht Wochen lang können Erwachsene, die ein Holzblasinstrument spielen, die Möglichkeit wahrnehmen, in einem Ensemble zu musizieren. Der Kurs geht vom 1. Februar bis 22. März und findet immer mittwochs um 19:45 Uhr in Raum E.1 statt. Die Kosten für den Kurs belaufen sich auf 50 Euro.

Mehr Informationen

2. Februar 2023
20:00 Uhr - 22:00 Uhr

Bei Anruf Mord – Krimiklassiker von Frederik Knott

Ex-Tennisprofi Tony Wendice führt ein luxuriöses Leben. Leisten kann er sich das mit dem Geld seiner wohlhabenden Frau Sheila. Doch Sheila hat ein Verhältnis mit dem Krimiautor Max Halliday. Und so beschließt Tony, seine Frau beseitigen zu lassen und ihr Vermögen zu erben. Es soll der perfekte Mord werden, nicht die kleinste Spur soll auf ihn als Urheber deuten. Doch der Anschlag verläuft ganz anders als geplant, und plötzlich steht Sheila vor Gericht…

Mehr Informationen