in Kooperation mit der Koordinierungsstelle Frauen und Wirtschaft des Landkreises Grafschaft Bentheim

Zum Inhalt

Die Veränderungsdynamik und -notwendigkeit prägen den Alltag mittelständischer Unternehmen mehr denn je. Viele Unternehmen stehen vor tiefgreifenden Umbrüchen, überlegen Neuerungen und planen strategische Weichenstellungen für eine nachhaltige Entwicklung oder Neuorientierung ihres Unternehmens.

Welche Planungen bei der Einführung von Veränderungsprozessen, für einen erfolgreichen Turnaround oder bei der Einbindung mit einem aktiven Kommunikationsaustausch mit den Mitarbeitern*innen zu berücksichtigen sind, wird aus dem Erfahrungsspektrum der Referentin näher beleuchtet.

Anschließend: Netzwerken, Get-together

Referentin: Johanna Harland, Veränderungen positiv gestalten, Nordhorn

Zielgruppe: Gründerinnen, Jungunternehmerinnen und am Thema interessierte Frauen

Ort: Seminarraum im Grafschafter TechnologieZentrum, Enschedestraße 14, 48529 Nordhorn

Anmeldeschluss: 09.03.2020

Ansprechpartner und Anmeldung: Zentrale Grafschafter TechnologieZentrum, Tel. 05921 8790, E-Mail: info@gtz.info, Fax 05921 879-150

Teilnahmegebühr: kostenlos – eine verbindliche Anmeldung ist erforderlich

Mehr Informationen: www.gtz.info/de/veranstaltungen

Veranstaltungsdetails

Changemanagementprozesse im Unternehmen gestalten
Enschedestraße 14
48529 Nordhorn

Veranstaltungsort


Weitere Veranstaltungen

1. März 2024
18:00 Uhr - 22:00 Uhr

Kooperationskonzert der Musikschule im Konzert- und Theatersaal

Junge Instrumentalist*innen stellen gemeinsam im Chor, Orchester oder Ensemble ihre Probenergebnisse vor.

Mehr Informationen

1. März 2024
20:00 Uhr - 22:00 Uhr

Theaterwerkstatt: Lindenallee – Straße der SA

Große Ereignisse werfen ihre Schatten voraus. Es wird schon kräftig geprobt am Theaterstück Lindenallee – Straße der SA. Werner Rohr, Nordhorner Historiker, hat es geschrieben. Es geht dabei um ein tatsächliches Geschehen im Jahre 1932 während des heraufziehenden „Dritten Reiches“. Ein von den Nazis inszenierter Aufmarsch zur Lindenallee, wo viele kommunistische Textilarbeiter leben, endet dort in einer heftigen Auseinandersetzung der Protagonisten.

Mehr Informationen

2. März 2024
11:00 Uhr - 17:00 Uhr

Kleiner Korbflechtertag am Vechtehof im Tierpark

Teilnehmer des Korbfelchtkurses zeigen ihr Können am Vechtehof.

Mehr Informationen

2. März 2024
20:00 Uhr - 22:00 Uhr

New York Gospel Stars

Die Gospels sind zurück für eine erneute Deutschlandtournee und wieder heißt es „We are the New York Gospel Stars“!

Zusammengekommen um die „gute Botschaft“ zu verbreiten, stehen die New York Gospel Stars seit über 15 Jahren auf der Bühne.

Wer die New York Gospel Stars kennt, weiß dass sie ihrem Namen alle Ehre machen. Genauso wie New York selbst, sind die Gospel Stars voller verschiedener Facetten und Energien. Performances voller Dynamik und Emotionen lassen die Herzen höherschlagen.

Mehr Informationen

2. März 2024
20:00 Uhr - 22:00 Uhr

Theaterwerkstatt: Lindenallee – Straße der SA

Große Ereignisse werfen ihre Schatten voraus. Es wird schon kräftig geprobt am Theaterstück Lindenallee – Straße der SA. Werner Rohr, Nordhorner Historiker, hat es geschrieben. Es geht dabei um ein tatsächliches Geschehen im Jahre 1932 während des heraufziehenden „Dritten Reiches“. Ein von den Nazis inszenierter Aufmarsch zur Lindenallee, wo viele kommunistische Textilarbeiter leben, endet dort in einer heftigen Auseinandersetzung der Protagonisten.

Mehr Informationen