Die Idee einen Alpha-Kurs in Nordhorn anzubieten entstand bei Guido und Heike Kerkdyk Anfang 2018, sie sind  Teil des Leitungsteams der  C G N Christengemeinde Nordhorn und mit einigen weiteren Mitarbeitern sammelten sie erste Erfahrungen in einem Kurs der im Mai diesen Jahres endete und aus 8 Personen bestand, die aus unterschiedlichen Konfessionen oder Atheistischem Hintergrund kamen. Die doch sehr unterschiedliche Gruppe wuchs während der Alpha-Treffen schnell zusammen, es entstand ein vertrauensvolles Verhältnis in dem bewegende Fragen diskutiert wurden.

 

Nachfolgend ein paar Statements einiger Teilnehmer:

–          Der Alpha-Kurs hat mein Leben verändert, ich habe jetzt eine andere Sichtweise auf das Leben

–          Fragen wurden endlich beantwortet, ich habe den Sinn im Leben gefunden

–          Der Alpha-Kurs hat mir den christlichen Glauben und Gott näher gebracht

–          Seitdem ich den Alpha-Kurs besucht habe, sind viele schöne Dinge in meinem Leben passiert.

 

Nicht zuletzt war dieses positive Resümee Anlass dafür einen weiteren Alpha-Kurs in Nordhorn anzubieten. Es ist eine Herzensangelegenheit des Ehepaares Kerkdyk und des gesamten Alpha-Teams gerade diesen tiefgreifenden Fragen nachzugehen und darüber ins Gespräch zu kommen.

 

Was ist eigentlich ALPHA?

Alpha-Kurse finden weltweit in lokalen Gemeinden, aber auch in Cafés, Universitäten, Gefängnissen, Parks, Jugendzentren, zu Hause und an anderen Orten statt. Der Kurs besteht aus drei Grundelementen:

ESSEN, das gute Gemeinschaft stiftet und Menschen zusammenbringt;

IMPULSE, die die Gespräche anregen;

GESPÄCHSRUNDEN, die die Gelegenheit bieten, eigene Gedanken und Ideen zum Thema mitzuteilen und ganz offen zu diskutieren.

 

Das Leben ist vielschichtig und voller Fragen: Was soll ich anziehen? Wie wird das Wetter? Was wird heute passieren? Wie schaffe ich das nur alles? Aber dann sind da auch die größeren Fragen: Warum bin ich hier? Wohin gehe ich? Ist das schon alles?

 

Viele Menschen fragen sich, ob es da mehr gibt im Leben. Sie suchen danach jeden Tag, im Kleinen und im Großen. Sie entdecken sich selbst, erfinden sich neu, definieren sich und teilen ihr Leben. Menschen investieren viel in der Hoffnung, etwas zu schaffen, das bleibt. Und am Ende des Tages erfreut sich der Mensch an etwas Vergänglichem.

 

Jeder Mensch will leben und dabei so viel wie möglich entdecken. Mehr entdecken und herausfinden wer man ist. Aber auf der Suche hat man kaum Zeit, um mal gründlich über die großen Fragen des Lebens nachzudenken. Über GLAUBEN und das WARUM. Über GOTT und wirklichen SINN. Aber Entdecken ist gut, dafür ist der Mensch gemacht.

Wohin gehen die Menschen mit diesen Fragen? Großeltern? Eltern? Freunde? Bibliothek? Google? YouTube? Oder sucht der Mensch die Antworten in sich selbst? Es gibt unterschiedliche Möglichkeiten.

 

Eine davon ist der Alpha-Kurs. Ein Kurs besteht aus mehreren interaktiven Treffen, bei dem jeder Teilnehmer die Möglichkeit bekommt diese großen Lebensfragen zu stellen und seine Meinung zu sagen. Dabei zählt jede Meinung! Diskussionen finden in einer freundlichen, ehrlichen und informellen Atmosphäre statt. Jede und Jeder ist willkommen, Konfessionen oder Weltanschauungen spielen keine Rolle.

 

Wer mehr darüber erfahren möchte ist herzlich eingeladen. Am 28. August2019findet von 19:30 bis 21:30 Uhr in den Räumlichkeiten der Christengemeinde Nordhorn (CGN) am Stadtring 44 ein Informationsabend statt. Kursstart wäre am 11.09.2019. Weitere Informationen unter www.christengemeinde.com oder im Sekretariat der Christengemeinde.

Guido Kerkdyk 017643626786

Die Teilnahme ist Kostenlos.

C G N .Christengemeinde

Stadtring 44

48527 Nordhorn

Veranstaltungsdetails

Der ALPHA-Kurs: Für Sinnsucher, Entdecker, Zweifler, Fragende…
Christengemeinde Nordhorn
Stadtring 44
48527 Nordhorn

Veranstaltungsort


Weitere Veranstaltungen

28. Februar 2024
19:00 Uhr - 20:30 Uhr

Erich Kästner und seine Zeit

Am Mittwoch, 28. Februar, präsentieren „Die Neuen 3“ in der Stadtbibliothek Nordhorn um 19 Uhr einen literarisch-musikalischen Abend mit Texten von Erich Kästner. Anlass ist der 50. Todestag des Schriftstellers, der vor allem mit seinen Büchern „Emil und die Detektive“ oder „Pünktchen und Anton“ berühmt geworden ist. An diesem Abend werden jedoch Texte für Erwachsene vorgetragen. „Die Neuen 3“, das ist ein Ensemble aus dem Emsland und der Grafschaft Bentheim. Auszüge aus Kästners Büchern werden vorgetragen von Heike Koschnicke.

Mehr Informationen

1. März 2024
18:00 Uhr - 22:00 Uhr

Kooperationskonzert der Musikschule im Konzert- und Theatersaal

Junge Instrumentalist*innen stellen gemeinsam im Chor, Orchester oder Ensemble ihre Probenergebnisse vor.

Mehr Informationen

1. März 2024
20:00 Uhr - 22:00 Uhr

Theaterwerkstatt: Lindenallee – Straße der SA

Große Ereignisse werfen ihre Schatten voraus. Es wird schon kräftig geprobt am Theaterstück Lindenallee – Straße der SA. Werner Rohr, Nordhorner Historiker, hat es geschrieben. Es geht dabei um ein tatsächliches Geschehen im Jahre 1932 während des heraufziehenden „Dritten Reiches“. Ein von den Nazis inszenierter Aufmarsch zur Lindenallee, wo viele kommunistische Textilarbeiter leben, endet dort in einer heftigen Auseinandersetzung der Protagonisten.

Mehr Informationen

2. März 2024
11:00 Uhr - 17:00 Uhr

Kleiner Korbflechtertag am Vechtehof im Tierpark

Teilnehmer des Korbfelchtkurses zeigen ihr Können am Vechtehof.

Mehr Informationen

2. März 2024
20:00 Uhr - 22:00 Uhr

New York Gospel Stars

Die Gospels sind zurück für eine erneute Deutschlandtournee und wieder heißt es „We are the New York Gospel Stars“!

Zusammengekommen um die „gute Botschaft“ zu verbreiten, stehen die New York Gospel Stars seit über 15 Jahren auf der Bühne.

Wer die New York Gospel Stars kennt, weiß dass sie ihrem Namen alle Ehre machen. Genauso wie New York selbst, sind die Gospel Stars voller verschiedener Facetten und Energien. Performances voller Dynamik und Emotionen lassen die Herzen höherschlagen.

Mehr Informationen