23.02.2024 | 20:00 Uhr | Tickets ab 27,50€

Was passiert, wenn Magie, Rock und Comedy aufeinandertreffen? Antworten darauf liefert Entertainer Christopher Köhler mit dem neuen Bühnenprogramm seiner Erfolgsshow „Die Magier“. Neue Künstler, neue Sensationen: Mit „Die Magier 4.0“ stellt Köhler einmal mehr unter Beweis, wie facettenreich Magie sein kann: von schockierenden Performances des Bad Boy der deutschen Zauberszene himself – Christopher Köhler – über frische Magie von Newcomer Lukas Kempf bis hin zu kurzweiliger Stand-up Comedy von Jens Wienand. Diese drei sind eine explosive Mischung – und zeigen, wie nah Humor, Verblüffung und Nervenkitzel beieinander liegen!

Jeder Einzelne bringt dabei seinen ganz eigenen Stil auf die Bühne – abwechslungsreicher kann eine Show kaum sein. Gewohnt provokant, unfassbar, spontan und im wahrsten Sinne unheimlich lustig. Und wenn Christopher Köhler am Werk ist, ist eines garantiert: Es wird extrem. Vor allem extrem unterhaltsam. Mit dem Ensemblekonzept „Die Magier“ ist Köhler seit 2017 auf Tour und zieht seither Zuschauer*innen deutschlandweit in Bann – zwischen schaurig, skurril, pointiert und magisch. Genau so geht es mit dem neuen Programm auch 2024 weiter – Sind Sie bereit?

„Die Magier 4.0“ sind:

Christopher Köhler ist „DER ROCKER“
Ob riskante Tricks mit messerscharfen Rasierklingen, rostigen Nägeln und unzähligen Glasscherben oder waghalsige Stunts, bei denen einem allein beim Zusehen der Atem stockt: Christopher Köhler lässt die Grenzen zwischen Magie und Wirklichkeit verschwimmen. Gekonnt kombiniert er die Magie mit seiner Leidenschaft für Rockmusik und zeigt, dass Zauberei weitaus mehr Bass hat, als das angestaubte Image vermuten lässt – „Rock´n´Magic“ halt. Als Bad Boy der deutschen Zauberszene hat er damit eine Nische gefunden, die den aktuellen Zeitgeist trifft. 08/15 Taschenspielertricks? Nicht mit ihm. Seit über 15 Jahren „rockt“ Köhler im großen Stil die deutschen (Fernseh-)Bühnen.

Lukas Kempf ist „DER NEWCOMER“
Gerade erst das Studium abgeschlossen, erobert Lukas Kempf jetzt gemeinsam mit den Magiern 4.0 die Bühnen der Republik. Voller Experimentierfreude, Kreativität und Motivation, mit viel Wortwitz und unverwechselbarem Charme bringt Lukas sein Publikum zum Lachen und Staunen. Er präsentiert seine Kunststücke stets mit einem Augenzwinkern und verpackt klassische Tricks in modernem Gewand.

Jens Wienand ist „DER COMEDIAN”
Jens Wienand improvisiert, interagiert und involviert: mit Humor, Witz und Geschichten, die nur von einem scharfen Beobachter des Lebens stammen können. Er erobert sein Publikum mit authentischen Geschichten, die amüsieren, zum Um-die-Ecke-Denken anregen oder zum Mit- und Nachfühlen bewegen. Beeinflusst vom amerikanischen Stand-up – mit der Seele des improvisierten Theaters – bietet Jens Wienand eine unterhaltsame und kurzweilige Show, die wirklich jeden Abend variiert.

Veranstaltungsdetails

Die Magier – Die Magier 4.0
Alte Weberei
Vechteaue 2
48529 Nordhorn

Veranstaltungsort


Bildergalerie

Weitere Veranstaltungen

28. Februar 2024
19:00 Uhr - 20:30 Uhr

Erich Kästner und seine Zeit

Am Mittwoch, 28. Februar, präsentieren „Die Neuen 3“ in der Stadtbibliothek Nordhorn um 19 Uhr einen literarisch-musikalischen Abend mit Texten von Erich Kästner. Anlass ist der 50. Todestag des Schriftstellers, der vor allem mit seinen Büchern „Emil und die Detektive“ oder „Pünktchen und Anton“ berühmt geworden ist. An diesem Abend werden jedoch Texte für Erwachsene vorgetragen. „Die Neuen 3“, das ist ein Ensemble aus dem Emsland und der Grafschaft Bentheim. Auszüge aus Kästners Büchern werden vorgetragen von Heike Koschnicke.

Mehr Informationen

1. März 2024
18:00 Uhr - 22:00 Uhr

Kooperationskonzert der Musikschule im Konzert- und Theatersaal

Junge Instrumentalist*innen stellen gemeinsam im Chor, Orchester oder Ensemble ihre Probenergebnisse vor.

Mehr Informationen

1. März 2024
20:00 Uhr - 22:00 Uhr

Theaterwerkstatt: Lindenallee – Straße der SA

Große Ereignisse werfen ihre Schatten voraus. Es wird schon kräftig geprobt am Theaterstück Lindenallee – Straße der SA. Werner Rohr, Nordhorner Historiker, hat es geschrieben. Es geht dabei um ein tatsächliches Geschehen im Jahre 1932 während des heraufziehenden „Dritten Reiches“. Ein von den Nazis inszenierter Aufmarsch zur Lindenallee, wo viele kommunistische Textilarbeiter leben, endet dort in einer heftigen Auseinandersetzung der Protagonisten.

Mehr Informationen

2. März 2024
11:00 Uhr - 17:00 Uhr

Kleiner Korbflechtertag am Vechtehof im Tierpark

Teilnehmer des Korbfelchtkurses zeigen ihr Können am Vechtehof.

Mehr Informationen

2. März 2024
20:00 Uhr - 22:00 Uhr

New York Gospel Stars

Die Gospels sind zurück für eine erneute Deutschlandtournee und wieder heißt es „We are the New York Gospel Stars“!

Zusammengekommen um die „gute Botschaft“ zu verbreiten, stehen die New York Gospel Stars seit über 15 Jahren auf der Bühne.

Wer die New York Gospel Stars kennt, weiß dass sie ihrem Namen alle Ehre machen. Genauso wie New York selbst, sind die Gospel Stars voller verschiedener Facetten und Energien. Performances voller Dynamik und Emotionen lassen die Herzen höherschlagen.

Mehr Informationen