„Dorfwahn mit Stadtidioten“ 

Rainer Rudloff liest aus Juli Zeh und Dörte Hansen

Am Freitag, 10. September startet die Stadtbibliothek Nordhorn mit ihrem diesjährigen Herbstprogramm. Um 20 Uhr liest der in der Grafschaft bekannte und beliebte Schauspieler und Sprechkünstler Rainer Rudloff aus den Büchern „Unterleuten“ von Juli Zeh und „Altes Land“ von Dörte Hansen. Eintrittskarten sind zum Preis von 12 Euro in der Stadtbibliothek am Büchereiplatz erhältlich. Mit der GN-Card gibt es einen Euro Ermäßigung. Beide Romane waren zum Zeitpunkt ihres Erscheinens Bestseller. In Juli Zeh´s Buch geht es um den Ort Unterleuten, einem kleinen brandenburgischen Dorf, in dem Hersteller von Windkraftanlagen das große Geschäft wittern und die Dorfgemeinschaft so an den Rand der Zerrüttung bringen. Dörte Hansens Buch „Altes Land“ beschreibt den Generationenkonflikt einer Familie, die in der Elbe-Region bei Hamburg vom Obstanbau lebt und nach dem Zweiten Weltkrieg Flüchtlinge aufnehmen musste. „Rainer Rudloff versteht es wie kein anderer, den handelnden Personen Stimme und Charakter zu verleihen“, so die Veranstalter. Für diese Abendveranstaltung gilt die sogenannte 3-G-Regel, d.h. Zutritt erhalten Personen nur, wenn sie nachweislich geimpft, genesen oder getestet sind.

Weitere Veranstaltungen

7. Oktober 2022
10:00 Uhr - 16:00 Uhr

Das PlattSatt-Festival

Vom 07. Bis zum 16. Oktober wird es wieder bunt in unserer Region! Das PlattSatt-Festival findet bereits zum 6. Mal statt.

Mehr Informationen

7. Oktober 2022
20:00 Uhr - 22:00 Uhr

Monsieur Claude 2 – Komödie

Der so herrlich politisch inkorrekte französische Spießer Claude Verneuil und seine Frau Marie mussten im ersten Teil „Monsieur Claude und seine Töchter“ so einiges über sich ergehen lassen:! Beschneidungsrituale, Truthahn halal essen und nicht zuletzt die Koffis von der Elfenbeinküste.

Mehr Informationen

7. Oktober 2022
20:00 Uhr - 22:00 Uhr

Nikita Miller – Freizeitgangster gibt es nicht!

Ich will später mal Feuerwehmann werden“, Nikita Miller, sechs Jahre alt, hat das nie gesagt. Nikita wusste nämlich nie so wirklich genau, welchen Beruf er sein ganzes Leben lang ausüben möchte. Also fuhr er seine ganz eigene Strategie: jeden erdenklichen Job annehmen und ausprobieren. Um herauszufinden, was er nie wieder machen möchte.

Mehr Informationen

7. Oktober 2022
20:00 Uhr - 22:00 Uhr

Es lebe die Familie! Fortsetzung des Komödienerfolgs „Monsieur Claude und seine Töchter“

. Die beliebte Multikulti-Familie Verneuil ist zurück! Am Freitag, 7. Oktober 2022, 20 Uhr, sind sie in der fulminanten Komödie „Monsieur Claude und seine Töchter – Es lebe die Familie“ auf der Bühne des Nordhorner Konzert- und Theatersaals zu erleben. Nach der umjubelten Produktion des ersten Teils im Jahr 2018 präsentiert das „agon Theater München“ nun die grandiose Fortsetzung des Kinohits.

Mehr Informationen

8. Oktober 2022
10:00 Uhr - 16:00 Uhr

Das Kinderatelier in der Kunstschule

Für einen Tag gehört die Kunstschulwerkstatt wieder ganz den jungen Künstlerinnen und Künstlern ab 7 Jahren. Gemeinsam mit der Kunstschul-Dozentin wird die aktuelle Ausstellung in der Galerie erkundet, und dann geht es mit ganz viel Freude an die eigene künstlerische Arbeit.

Mehr Informationen