Lesung mit Axel Hacke nicht im Konzert- und Theatersaal

Veranstaltung wird in die Stadtbibliothek Nordhorn verlegt

 

Nordhorn. Aus organisatorischen Gründen wird die Lesung mit Axel Hacke in Nordhorn am Dienstag, 3. Mai 2022, 20 Uhr, an einen anderen Ort verlegt. Sie findet nicht im Konzert- und Theatersaal, sondern in der Stadtbibliothek Nordhorn statt. Karten für die Lesung sind weiterhin zum Preis von 18 Euro in der Stadtbibliothek erhältlich. Schüler*innen und Studierende zahlen 15 Euro. Mit der GN-Card gibt es einen Euro Ermäßigung.

 

Ein Haus für viele Sommer

Axel Hacke stellt sein neues Buch vor

 

Nordhorn. Am Dienstag, 3. Mai 2022, ist der Schriftsteller Axel Hacke im Nordhorner Konzert- und Theatersaal zu Gast. Auf Einladung der Stadtbibliothek Nordhorn wird er ab 20 Uhr sein neues Buch „Ein Haus für viele Sommer“ vorstellen. Darin erzählt er von den zahlreichen Urlauben in einem geerbten Turm auf der italienischen Insel Elba und den Herausforderungen, die so eine Erbschaft mit sich bringt.

 

Wer die Bücher von Axel Hacke kennt, weiß, dass seine Geschichten immer mit einem Augenzwinkern und viel Selbstironie daherkommen. Im aktuellen Buch geht es um die Magie eines Ortes und um die Menschen in einem Land, das zu den Sehnsuchtszielen vieler Deutscher gehört. Hackes Familie möchte das Haus eigentlich nur in den Ferien bewohnen. Doch mit der Zeit wird ihnen klar, dass so ein Domizil Herausforderungen bereithält, mit denen sie nicht gerechnet hatten. In diesen Geschichten spürt man die Sommerhitze, den Sand unter den Füßen, die leichte Brise auf dem Meer. Aber auch eine zunächst seltsam erscheinende Frage kommt in den Blick: Was tut man eigentlich genau, wenn man nichts tut?

 

Axel Hacke ist vor allem bekannt geworden als sprachgewandter Kolumnist der Süddeutschen Zeitung („Wortstoffhof“). Heute lebt der Schriftsteller mit seiner Familie in München. Er gehört zu den bekanntesten Autoren Deutschlands, seine Bücher wurden in zahlreiche Sprachen übersetzt. Karten für die Lesung sind zum Preis von 18 Euro in der Stadtbibliothek Nordhorn erhältlich. Schüler*innen und Studierende zahlen 15 Euro. Mit der GN-Card gibt es einen Euro Ermäßigung.

Foto c) Matthias Ziegler

Veranstaltungsdetails

Ortsverlegung! Ein Haus für viele Sommer – Axel Hacke stellt sein neues Buch vor
Stadtbibliothek Nordhorn
Büchereiplatz
48529 Nordhorn

Veranstaltungsort


Weitere Veranstaltungen

28. Februar 2024
19:00 Uhr - 20:30 Uhr

Erich Kästner und seine Zeit

Am Mittwoch, 28. Februar, präsentieren „Die Neuen 3“ in der Stadtbibliothek Nordhorn um 19 Uhr einen literarisch-musikalischen Abend mit Texten von Erich Kästner. Anlass ist der 50. Todestag des Schriftstellers, der vor allem mit seinen Büchern „Emil und die Detektive“ oder „Pünktchen und Anton“ berühmt geworden ist. An diesem Abend werden jedoch Texte für Erwachsene vorgetragen. „Die Neuen 3“, das ist ein Ensemble aus dem Emsland und der Grafschaft Bentheim. Auszüge aus Kästners Büchern werden vorgetragen von Heike Koschnicke.

Mehr Informationen

1. März 2024
18:00 Uhr - 22:00 Uhr

Kooperationskonzert der Musikschule im Konzert- und Theatersaal

Junge Instrumentalist*innen stellen gemeinsam im Chor, Orchester oder Ensemble ihre Probenergebnisse vor.

Mehr Informationen

1. März 2024
20:00 Uhr - 22:00 Uhr

Theaterwerkstatt: Lindenallee – Straße der SA

Große Ereignisse werfen ihre Schatten voraus. Es wird schon kräftig geprobt am Theaterstück Lindenallee – Straße der SA. Werner Rohr, Nordhorner Historiker, hat es geschrieben. Es geht dabei um ein tatsächliches Geschehen im Jahre 1932 während des heraufziehenden „Dritten Reiches“. Ein von den Nazis inszenierter Aufmarsch zur Lindenallee, wo viele kommunistische Textilarbeiter leben, endet dort in einer heftigen Auseinandersetzung der Protagonisten.

Mehr Informationen

2. März 2024
11:00 Uhr - 17:00 Uhr

Kleiner Korbflechtertag am Vechtehof im Tierpark

Teilnehmer des Korbfelchtkurses zeigen ihr Können am Vechtehof.

Mehr Informationen

2. März 2024
20:00 Uhr - 22:00 Uhr

New York Gospel Stars

Die Gospels sind zurück für eine erneute Deutschlandtournee und wieder heißt es „We are the New York Gospel Stars“!

Zusammengekommen um die „gute Botschaft“ zu verbreiten, stehen die New York Gospel Stars seit über 15 Jahren auf der Bühne.

Wer die New York Gospel Stars kennt, weiß dass sie ihrem Namen alle Ehre machen. Genauso wie New York selbst, sind die Gospel Stars voller verschiedener Facetten und Energien. Performances voller Dynamik und Emotionen lassen die Herzen höherschlagen.

Mehr Informationen