Ererbte Wunden erkennen

Katharina Drexler liest in der Stadtbibliothek Nordhorn

Nordhorn. Am Mittwoch, den 24. November 2021 stellt die Psychotherapeutin Katharina Drexler um 20 Uhr in der Stadtbibliothek Nordhorn in einem Vortrag ihr Buch „Ererbte Wunden erkennen“ vor.

 

Traumatische Erlebnisse der Großeltern oder Eltern können das Leben der Menschen prägen. Die Kölner Psychologin Drexler hat es sich mit ihrer Arbeit zum Ziel gesetzt, diese Traumata zu erkennen und bestenfalls zu überwinden. Durch jahrelange Praxiserfahrung vor allem als Supervisorin ist es ihr gelungen, Schlüsselelemente der Traumatherapie in ihren Büchern festzuhalten und zu beschreiben.

 

Seit vielen Jahren beschäftigt sie sich wissenschaftlich und therapeutisch mit der Frage, wie seelische Wunden vererbt werden und wie diese Wunden heilbar sind. „Was dem Erfahrungswissen vieler Menschen entspricht, belegen auch aktuelle Forschungen zur Stressverarbeitung zweifelsfrei“, so die Autorin in ihrem Buch. In dem gemeinsam mit der Frauenberatung Nordhorn und dem städtischen Gleichstellungsbüro organisierten Abend wird sie aus ihrem reichhaltigen Erfahrungsschatz berichten und dem Publikum Tipps an die Hand geben, die eigenen Familiengeschichten zu ergründen.

 

Für den Zutritt zur Veranstaltung gilt die sogenannte 2G-Regel. Eintrittskarten sind im Vorverkauf zum Preis von 15 Euro in der Stadtbibliothek Nordhorn erhältlich. Mit der GN-Card gibt es einen Euro Rabatt. Die Lesung war ursprünglich für den November 2020 geplant und wird nun nachgeholt. Karten aus dem Vorjahr sind noch gültig oder können erstattet werden.

 

==Hinweis==

Foto © Drexler, zur Verwendung freigegeben.

Veranstaltungsdetails

Ererbte Wunden erkennen
Buchereiplatz
48529 Nordhorn

Veranstaltungsort


Weitere Veranstaltungen

4. Februar 2023
20:00 Uhr - 22:00 Uhr

THEATERWERKSTATT NORDHORN „SPÄTLESE“ VON FOLKE BRABAND

Maria, Agnes und Josefine sind die Golden Girls der Seniorenresidenz Abendrot. Bridgepartien, kleine Sticheleien und Trauerfeiern zu Ehren verstorbener Mitbewohner bestimmen den Alltag der leicht verwirrten Agnes, der gutherzigen Maria und von Josefine, der Theaterdiva von einst. Als Bonvivant Bruno ins Heim einzieht, blüht das betagte Damentrio förmlich auf.

Mehr Informationen

4. Februar 2023
20:00 Uhr - 23:00 Uhr

Local Heroes – Rockstuff & Friends

Das Kulturzentrum verspricht einen originellen Abend mit mehreren Live-Auftritten von Rockstuff & Friends aus der Rock- und Bluesszene Nordhorns. Am […]

Mehr Informationen

5. Februar 2023
17:00 Uhr - 19:30 Uhr

Heimspiel HSG Nordhorn-Lingen  –  VfL Eintracht Hagen

HSG Nordhorn-Lingen  –  VfL Eintracht Hagen

05. Februar

17:00 Uhr

Euregium Nordhorn

Mehr Informationen

5. Februar 2023
20:00 Uhr - 22:00 Uhr

Vonda Shepard – Red Light Green Light Tour 2023

1997 war es, als VONDA SHEPARD in dem Serien-Hit „Ally McBeal“ als Barsängerin Weltruhm erlangte und mit „Searchin´my soul“ nicht nur den Titelsong, sondern auch einen absoluten Smashhit hervorbrachte.
Heute, also 25 Jahre, zwei Golden Globes, zwei Emmys und 12 Millionen verkaufter Tonträger später, bringt VONDA SHEPARD ihr 13. Album heraus. Produziert hat es niemand Geringeres als Mitchell Froom, Vondas Ehemann und Produzent u.a. von so berühmten Künstlern wie ELVIS COSTELLO, CROWDED HOUSE oder FLEETWOOD MAC.

Mehr Informationen

8. Februar 2023
20:00 Uhr - 22:00 Uhr

Take it to the Limit – …verneigen sich vor den Eagles!

Sechs irische Brüder und ihre Freunde erobern die Bühnen der Welt mit Ihrer Verneigung vor den „Eagles“

„Hotel California“ „Take It Easy“, „New Kid In Town“, „Desperado“, „Take It To The Limit“, „One Of These Nights“. Die Welthits von The Eagles kennt wohl jeder und kann jeder mitsingen und ab und zu passiert etwas Magisches, wenn die richtige Kombination von Musikern zusammenkommt. Dies ist der beste Weg um die Band „Take it to the Limit“ zu beschreiben!!

Mehr Informationen