Fahrradkurs für Frauen aller Nationalitäten

Anmeldungen für die Osterferien ab sofort möglich

 

Nordhorn. In Nordhorn findet in den Osterferien wieder der beliebte Fahrradkurs für Frauen aller Nationalitäten und jeden Alters statt. Anmeldungen sind ab sofort möglich.

 

Der Kurs erstreckt sich über zehn Termine innerhalb der Osterferien jeweils von 10:00 bis 12:00 Uhr: Von Montag, den 18. März bis Samstag, den 23. März und von Montag, den 25. März bis Donnerstag, den 28. März 2024. Treffpunkt ist der Schulhof der Freiherr-vom-Stein Oberschule an der Taunusstraße 6.

 

Die Radfahrkurse richten sich sowohl an absolute Anfängerinnen als auch an Frauen, die ihre Kenntnisse auffrischen wollen. Sie sollen so fit im Umgang mit dem Fahrrad werden, dass am finalen Kurstag eine Abschluss-Radtour von ein bis zwei Stunden Dauer rund um Nordhorn möglich ist. Die Kurse werden vom Kreissportbund Grafschaft Bentheim (KSB) in Kooperation mit dem Gleichstellungsbüro der Stadt Nordhorn angeboten.

 

„Gerade nach Unfällen mit dem Rad spielt die Psyche eine große Rolle“, weiß die erfahrene Radfahrtrainerin Theresia Debeerst-Debevere. Die Angst vorm Fallen könne aber wieder wegtrainiert werden. Die Trainerin arbeitet nach der Methode „moveo ergo sum“ des Verbandes der Radfahrlehrer, die sich bereits bei mehreren Radfahrkursen für Frauen in Nordhorn bewährt hat.

 

Telefonische Anmeldungen sind ab sofort möglich unter 05921 878-347 (Helga van Wieren, Stadt Nordhorn) oder 05921 85373-15 (Javad Seif, Kreissportbund). Die Plätze sind begrenzt und werden nach Reihenfolge der Anmeldung vergeben.

Veranstaltungsdetails

Fahrradkurs für Frauen aller Nationalitäten
Freiherr vom Stein Oberschule
Taunusstr. 6
48527 Nordhorn

Veranstaltungsort


Weitere Veranstaltungen

27. Februar 2024
18:00 Uhr - 19:00 Uhr

Galerie I Konzert – Musikalischer Genuss und Kunstführung

Kunst- und Musikgenuss nach Feierabend in der Städtischen Galerie.

Mehr Informationen

28. Februar 2024
19:00 Uhr - 20:30 Uhr

Erich Kästner und seine Zeit

Am Mittwoch, 28. Februar, präsentieren „Die Neuen 3“ in der Stadtbibliothek Nordhorn um 19 Uhr einen literarisch-musikalischen Abend mit Texten von Erich Kästner. Anlass ist der 50. Todestag des Schriftstellers, der vor allem mit seinen Büchern „Emil und die Detektive“ oder „Pünktchen und Anton“ berühmt geworden ist. An diesem Abend werden jedoch Texte für Erwachsene vorgetragen. „Die Neuen 3“, das ist ein Ensemble aus dem Emsland und der Grafschaft Bentheim. Auszüge aus Kästners Büchern werden vorgetragen von Heike Koschnicke.

Mehr Informationen

1. März 2024
18:00 Uhr - 22:00 Uhr

Kooperationskonzert der Musikschule im Konzert- und Theatersaal

Junge Instrumentalist*innen stellen gemeinsam im Chor, Orchester oder Ensemble ihre Probenergebnisse vor.

Mehr Informationen

1. März 2024
20:00 Uhr - 22:00 Uhr

Theaterwerkstatt: Lindenallee – Straße der SA

Große Ereignisse werfen ihre Schatten voraus. Es wird schon kräftig geprobt am Theaterstück Lindenallee – Straße der SA. Werner Rohr, Nordhorner Historiker, hat es geschrieben. Es geht dabei um ein tatsächliches Geschehen im Jahre 1932 während des heraufziehenden „Dritten Reiches“. Ein von den Nazis inszenierter Aufmarsch zur Lindenallee, wo viele kommunistische Textilarbeiter leben, endet dort in einer heftigen Auseinandersetzung der Protagonisten.

Mehr Informationen

2. März 2024
11:00 Uhr - 17:00 Uhr

Kleiner Korbflechtertag am Vechtehof im Tierpark

Teilnehmer des Korbfelchtkurses zeigen ihr Können am Vechtehof.

Mehr Informationen