Kabarett mit Fee Brembeck – „Erklär’s mir, als wäre ich eine Frau“

Donnerstag 07.03.2024 – 20 Uhr

Kornmühle Nordhorn, Mühlendamm 1b, 48529 Nordhorn

Tickets: ab 15,- bei Reservix

Kombi-Ticket (Lesung + Kabarett) 25,-

Informationen:

Kabarettveranstaltung zum Internationalen Frauentag in Kooperation mit dem Gleichstellungsbüro und dem Kulturreferat der Stadt Nordhorn.

Wie steigt man aus einem Zug aus? Wie funktioniert Frühstück? Wie geht noch mal das, was ich seit Jahren beruflich mache? Und wie bedient man eigentlich ein Telefon? Sie denken, Sie wüssten die Antworten auf all diese Fragen – dann sind Sie wahrscheinlich ein Mann!
Als Frau oder weiblich gelesene Person darf man sich diese Dinge im Alltag hingegen oft und ungefragt erklären lassen. Fee Brembeck ist nicht nur Autorin, Slampoetin und Opernsängerin, sondern auch Expertin darin, ihre Expertise abgesprochen zu bekommen. Darum geht es im Programm der Ernst-Hoferichter- preisträgerin genauso wie um Topmodels, Operndiven und Lyrik in der Disco. Mit viel Humor, einer Prise Selbstironie und reichlich Tiefgang führt die künstlerische Wundertüte des Kabaretts durch ihr zweites Programm und dreht den Spieß auf unterhaltsame Weise um: Jetzt erklärt sie dem Publikum mal ungefragt die Welt! Und das macht so viel Spaß, dass einem, wie die Süddeutsche Zeitung schreibt, keine andere Wahl bleibt, als sich verzaubern zu lassen.
Ein Abend, der auf unvergleichliche Weise Gesellschaftskritik, Humor und Hochkultur zusammenbringt – und das, obwohl Fee Brembeck eine Frau ist.

Foto Copyright: Sophie Wanninger

Veranstaltungsdetails

Kabarett mit Fee Brembeck – „Erklär’s mir, als wäre ich eine Frau“
Kornmühle Nordhorn
Mühlendamm 1b
48529 Nordhorn

Veranstaltungsort


Weitere Veranstaltungen

27. Februar 2024
18:00 Uhr - 19:00 Uhr

Galerie I Konzert – Musikalischer Genuss und Kunstführung

Kunst- und Musikgenuss nach Feierabend in der Städtischen Galerie.

Mehr Informationen

28. Februar 2024
19:00 Uhr - 20:30 Uhr

Erich Kästner und seine Zeit

Am Mittwoch, 28. Februar, präsentieren „Die Neuen 3“ in der Stadtbibliothek Nordhorn um 19 Uhr einen literarisch-musikalischen Abend mit Texten von Erich Kästner. Anlass ist der 50. Todestag des Schriftstellers, der vor allem mit seinen Büchern „Emil und die Detektive“ oder „Pünktchen und Anton“ berühmt geworden ist. An diesem Abend werden jedoch Texte für Erwachsene vorgetragen. „Die Neuen 3“, das ist ein Ensemble aus dem Emsland und der Grafschaft Bentheim. Auszüge aus Kästners Büchern werden vorgetragen von Heike Koschnicke.

Mehr Informationen

1. März 2024
18:00 Uhr - 22:00 Uhr

Kooperationskonzert der Musikschule im Konzert- und Theatersaal

Junge Instrumentalist*innen stellen gemeinsam im Chor, Orchester oder Ensemble ihre Probenergebnisse vor.

Mehr Informationen

1. März 2024
20:00 Uhr - 22:00 Uhr

Theaterwerkstatt: Lindenallee – Straße der SA

Große Ereignisse werfen ihre Schatten voraus. Es wird schon kräftig geprobt am Theaterstück Lindenallee – Straße der SA. Werner Rohr, Nordhorner Historiker, hat es geschrieben. Es geht dabei um ein tatsächliches Geschehen im Jahre 1932 während des heraufziehenden „Dritten Reiches“. Ein von den Nazis inszenierter Aufmarsch zur Lindenallee, wo viele kommunistische Textilarbeiter leben, endet dort in einer heftigen Auseinandersetzung der Protagonisten.

Mehr Informationen

2. März 2024
11:00 Uhr - 17:00 Uhr

Kleiner Korbflechtertag am Vechtehof im Tierpark

Teilnehmer des Korbfelchtkurses zeigen ihr Können am Vechtehof.

Mehr Informationen