„Leben nach dem Überleben“
Ausstellung im Kulturzentrum Alte Weberei in Nordhorn
 
Nordhorn. Am Sonntag, 24. April 2022 um 11.30 Uhr eröffnen die Städtische Galerie Nordhorn und das Kulturzentrum Alte Weberei die Ausstellung „Leben nach dem Überleben“. Viele Monate lang begleitete die Fotografin Helena Schätzle 14 Überlebende des Holocaust und acht Angehörige der zweiten und dritten Generation in Israel, lernte ihre Geschichte kennen und durfte an ihrem Alltag teilhaben. In intimer Zusammenarbeit entwickelten sich Erzählungen, die von der Lebensgeschichte der Porträtierten ausgehend das Leben nach dem Überleben in Bildern und Aussagen zu fassen versuchen. So entstanden Fotografien und Zitate, die die Betrachtenden mitnehmen. Tief hinein nach Israel, in die Wohnzimmer, auf Spaziergänge und das bunte Leben der Familien. Intime Einblicke ins volle Leben, aber auch Momente tiefer Einsamkeit. Vor Allem steht hier das Menschsein, das ihnen genommen worden war.
„Leben nach dem Überleben“ bietet Besucher*innen in Bildern, Texten und Audiodokumenten die persönlichen Geschichten von Überlebenden des Holocaust, sowie ihrer Angehörigen und Nachkommen. In verschiedenen Kapiteln werden der Komplex Holocaust, das Trauma und seine Auswirkungen sowie das Über- und Weiterleben dokumentiert. Neben der Ausstellung gibt es auch das umfangreiche Fotobuch, das von Helena Schätzle gestaltet wurde und das über den Besuch hinaus noch einmal eine vertiefende Auseinander-setzung mit den Fotos und Texten bietet. Zusätzlich wird in einem separaten Modul auch die Arbeit der israelischen psychosozialen Hilfsorganisation AMCHA näher vorgestellt, die das Ausstellungprojekt in enger Zusammenarbeit mit der Künstlerin konzipiert und realisiert hat.
Die Ausstellung „Leben nach dem Überleben“ in Nordhorn richtet sich insbesondere auch Schul- und Jugendgruppen, für die neben Ausstellungbesuchen auch spezielle Workshops angeboten werden. Der Eintritt ist frei. Laufzeit der Ausstellung: 24.4.-22.5.2022,Öffnungszeiten: Dienstag bis Freitag: 14 bis 17 Uhr, Samstag 14 bis 18 Uhr, Sonntag 11 bis 18 Uhr sowie nach Vereinbarung. Alle Informationen unter: www.staedtische-galerie.nordhorn.de oder 05921 971100.
Die Ausstellung „Leben nach dem Überleben“ wurde von AMCHA Deutschland e. V. mit finanzieller Unterstützung des Auswärtigen Amtes der Bundesrepublik Deutschland produziert. Die Fotografien und Interviews entstanden mit finanzieller Unterstützung der Stiftung „Erinnerung, Verantwortung und Zukunft“.
Die Ausstellung in Nordhorn wird großzügig gefördert durch die Grafschafter Sparkassenstiftung.

 

 

Veranstaltungsdetails

„Leben nach dem Überleben“ Ausstellung im Kulturzentrum Alte Weberei in Nordhorn
Vechteaue 2
48529 Nordhorn

Webseite: www.staedtische-galerie.nordhorn.de

Veranstaltungsort


Bildergalerie

Weitere Veranstaltungen

8. Februar 2023
20:00 Uhr - 22:00 Uhr

Take it to the Limit – …verneigen sich vor den Eagles!

Sechs irische Brüder und ihre Freunde erobern die Bühnen der Welt mit Ihrer Verneigung vor den „Eagles“

„Hotel California“ „Take It Easy“, „New Kid In Town“, „Desperado“, „Take It To The Limit“, „One Of These Nights“. Die Welthits von The Eagles kennt wohl jeder und kann jeder mitsingen und ab und zu passiert etwas Magisches, wenn die richtige Kombination von Musikern zusammenkommt. Dies ist der beste Weg um die Band „Take it to the Limit“ zu beschreiben!!

Mehr Informationen

9. Februar 2023
20:00 Uhr - 22:00 Uhr

Schlachtplatte – die Jahres-Endabrechnung 2022

Der Kölner Kabarettist Robert Griess schart jedes Jahr aufs Neue vier Kabarett-Kolleg*innen um sich, um als Ensemble abzurechnen mit allem, was quer und schief läuft. Jede der Künstler*innen für sich ist schon ein Komik-Knaller am Humorstandort Deutschland – als Ensemble aber sind sie noch mehr als nur die Summe ihrer Einzeltalente. Gemeinsam rechnen sie ab mit all dem Wahn- und Schwachsinn um uns herum.

Mehr Informationen

10. Februar 2023
19:30 Uhr - 22:00 Uhr

Heimspiel HSG Nordhorn-Lingen  –  TV 05/07 Hüttenberg

HSG Nordhorn-Lingen  –  TV 05/07 Hüttenberg

10. Februar

19:30 Uhr

Euregium Nordhorn

Mehr Informationen

10. Februar 2023
20:00 Uhr - 22:00 Uhr

Rüdiger Hoffmann – Mal ehrlich!

Gönnen Sie sich Entertainment mit Kultstatus. Erleben Sie den Entdecker der Langsamkeit live und genießen Sie einen unterhaltsamen Abend.

Mehr Informationen

10. Februar 2023
20:00 Uhr - 22:00 Uhr

THEATERWERKSTATT NORDHORN „SPÄTLESE“ VON FOLKE BRABAND

Maria, Agnes und Josefine sind die Golden Girls der Seniorenresidenz Abendrot. Bridgepartien, kleine Sticheleien und Trauerfeiern zu Ehren verstorbener Mitbewohner bestimmen den Alltag der leicht verwirrten Agnes, der gutherzigen Maria und von Josefine, der Theaterdiva von einst. Als Bonvivant Bruno ins Heim einzieht, blüht das betagte Damentrio förmlich auf.

Mehr Informationen