Lesung mit Fee Brembeck – „Jetzt halt doch mal die Klappe, Mann!“

Mittwoch 06.03.2024 – 19 Uhr

Stadtbibliothek Nordhorn, Büchereiplatz, 48529 Nordhorn

Tickets ab 15 Euro erhältlich beim VVV Nordhorn

Kombi-Ticket (Lesung + Kabarett) 25 Euro

Informationen:

Lesung zum Internationalen Frauentag in Kooperation mit dem Gleichstellungsbüro und dem Kulturreferat der Stadt Nordhorn.

Ob im Büro, im Bus oder zu Hause, Männer erklären weiblich gelesenen Personen gerne ungefragt ihren Job, ihre Emotionen, ihren Körper, eben ihre ganze Welt – und das oft ohne jegliche Kompetenz, dafür mit reichlich Arroganz und völlig unabhängig davon, ob ihr Gegenüber ausgewiesenermaßen Expert*in ist: Die Herren der Schöpfung halten einfach nicht ihre Klappe. Das sogenannte Mansplaining weist Frauen automatisch eine untergeordnete passive Rolle zu und gesteht ihnen in Wort und Tat keinen Platz zu. Doch woher kommt dieses Verhalten und was hat es mit unserer patriarchal geprägten Gesellschaft zu tun? Die Feministin und preisgekrönte Slammerin Fee Brembeck erklärt die Gründe für den männlichen Erklärungsdrang, verknüpft sie mit persönlichen Erfahrungen und schlägt eine Brücke zu anderen Kampfplätzen des Feminismus wie Geschlechterstereotypen, Emotional labor, Manspreading und toxischer Männlichkeit. Dazu gibt sie hilfreiche Tipps, wie man mit Klasse und Humor die Mansplainer in ihre Schranken weist oder sogar selbst vom Mansplainer zum Feministen wird.

Foto Copyright: Sophie Wanninger

Veranstaltungsdetails

Lesung mit Fee Brembeck – „Jetzt halt doch mal die Klappe, Mann!“
Stadtbibliothek Nordhorn
Büchereiplatz
48529 Nordhorn

Veranstaltungsort


Weitere Veranstaltungen

27. Februar 2024
18:00 Uhr - 19:00 Uhr

Galerie I Konzert – Musikalischer Genuss und Kunstführung

Kunst- und Musikgenuss nach Feierabend in der Städtischen Galerie.

Mehr Informationen

28. Februar 2024
19:00 Uhr - 20:30 Uhr

Erich Kästner und seine Zeit

Am Mittwoch, 28. Februar, präsentieren „Die Neuen 3“ in der Stadtbibliothek Nordhorn um 19 Uhr einen literarisch-musikalischen Abend mit Texten von Erich Kästner. Anlass ist der 50. Todestag des Schriftstellers, der vor allem mit seinen Büchern „Emil und die Detektive“ oder „Pünktchen und Anton“ berühmt geworden ist. An diesem Abend werden jedoch Texte für Erwachsene vorgetragen. „Die Neuen 3“, das ist ein Ensemble aus dem Emsland und der Grafschaft Bentheim. Auszüge aus Kästners Büchern werden vorgetragen von Heike Koschnicke.

Mehr Informationen

1. März 2024
18:00 Uhr - 22:00 Uhr

Kooperationskonzert der Musikschule im Konzert- und Theatersaal

Junge Instrumentalist*innen stellen gemeinsam im Chor, Orchester oder Ensemble ihre Probenergebnisse vor.

Mehr Informationen

1. März 2024
20:00 Uhr - 22:00 Uhr

Theaterwerkstatt: Lindenallee – Straße der SA

Große Ereignisse werfen ihre Schatten voraus. Es wird schon kräftig geprobt am Theaterstück Lindenallee – Straße der SA. Werner Rohr, Nordhorner Historiker, hat es geschrieben. Es geht dabei um ein tatsächliches Geschehen im Jahre 1932 während des heraufziehenden „Dritten Reiches“. Ein von den Nazis inszenierter Aufmarsch zur Lindenallee, wo viele kommunistische Textilarbeiter leben, endet dort in einer heftigen Auseinandersetzung der Protagonisten.

Mehr Informationen

2. März 2024
11:00 Uhr - 17:00 Uhr

Kleiner Korbflechtertag am Vechtehof im Tierpark

Teilnehmer des Korbfelchtkurses zeigen ihr Können am Vechtehof.

Mehr Informationen