Die geplante Lesung mit Fabian Soethof am Freitag, 10. März 2023, in der Stadtbibliothek Nordhorn muss leider ausfallen. Karten können in der Stadtbibliothek zurück gegeben werden.

Wie kann Familie gleichberechtigt gelingen?

Am Freitag, 10. März 2023, wird ab 19 Uhr der Journalist und Autor Fabian Soethof in der Stadtbibliothek Nordhorn sein Buch „Väter können das auch“ vorstellen. Die Veranstaltung findet in Kooperation mit dem Gleichstellungsbüro der Stadt Nordhorn im Rahmen des Internationalen Frauentages statt.

Viele Väter wollen heute nicht mehr nur finanzielle Verantwortung üb21rnehmen, sondern Familie und Erziehung gleichberechtigt leben. Doch in vielen Köpfen stecken alte Rollenbilder. Auch wenn sich Paare Fairness im Familienleben wünschen, geraten die meisten schnell in traditionelles Fahrwasser – zum Leidwesen der Mütter, der Beziehung, der Kinder und der Männer selbst. Der Journalist und Vater Fabian Soethof stellt an dieser Stelle die Fragen: Was macht einen guten Vater aus? Wie schafft man Familie, ohne sich beruflich zu zerreißen? Und warum ist „gleichberechtigt“ im Alltag so schwer umzusetzen?

Fabian Soethof, 1981 am Niederrhein geboren, arbeitet seit vielen Jahren als Redakteur und schreibt unter anderem für die Süddeutsche Zeitung und Die Zeit. Seit er Kinder hat, ist er als Journalist auch in den Fachzeitschriften Eltern und Men’s Health Dad vertreten. Zudem ist er in den sozialen Medien aktiv und bloggt regelmäßig über das Elternsein.

Karten zum Preis von 15 Euro sind beim VVV Nordhorn erhältlich. Mit der GN-Card gibt es einen Euro Ermäßigung.

Veranstaltungsdetails

Fällt aus! – Lesung über Väter in der Stadtbibliothek Nordhorn
Stadtbibliothek Nordhorn
Büchereiplatz
48529 Nordhorn

Veranstaltungsort


Weitere Veranstaltungen

27. Februar 2024
18:00 Uhr - 19:00 Uhr

Galerie I Konzert – Musikalischer Genuss und Kunstführung

Kunst- und Musikgenuss nach Feierabend in der Städtischen Galerie.

Mehr Informationen

28. Februar 2024
19:00 Uhr - 20:30 Uhr

Erich Kästner und seine Zeit

Am Mittwoch, 28. Februar, präsentieren „Die Neuen 3“ in der Stadtbibliothek Nordhorn um 19 Uhr einen literarisch-musikalischen Abend mit Texten von Erich Kästner. Anlass ist der 50. Todestag des Schriftstellers, der vor allem mit seinen Büchern „Emil und die Detektive“ oder „Pünktchen und Anton“ berühmt geworden ist. An diesem Abend werden jedoch Texte für Erwachsene vorgetragen. „Die Neuen 3“, das ist ein Ensemble aus dem Emsland und der Grafschaft Bentheim. Auszüge aus Kästners Büchern werden vorgetragen von Heike Koschnicke.

Mehr Informationen

1. März 2024
18:00 Uhr - 22:00 Uhr

Kooperationskonzert der Musikschule im Konzert- und Theatersaal

Junge Instrumentalist*innen stellen gemeinsam im Chor, Orchester oder Ensemble ihre Probenergebnisse vor.

Mehr Informationen

1. März 2024
20:00 Uhr - 22:00 Uhr

Theaterwerkstatt: Lindenallee – Straße der SA

Große Ereignisse werfen ihre Schatten voraus. Es wird schon kräftig geprobt am Theaterstück Lindenallee – Straße der SA. Werner Rohr, Nordhorner Historiker, hat es geschrieben. Es geht dabei um ein tatsächliches Geschehen im Jahre 1932 während des heraufziehenden „Dritten Reiches“. Ein von den Nazis inszenierter Aufmarsch zur Lindenallee, wo viele kommunistische Textilarbeiter leben, endet dort in einer heftigen Auseinandersetzung der Protagonisten.

Mehr Informationen

2. März 2024
11:00 Uhr - 17:00 Uhr

Kleiner Korbflechtertag am Vechtehof im Tierpark

Teilnehmer des Korbfelchtkurses zeigen ihr Können am Vechtehof.

Mehr Informationen