Maak mit! Workshop Platt im Radio an Ems und Vechte

Die Ems-Vechte-Welle und die Emsländische Landschaft bieten an dem Wochenende
17. und 18. September 2022 einen Workshop rund ums plattdeutsche Radiomachen an.
„Uns ist es wichtig Platt in den Alltag zu bringen. Das Radio ist das beste Medium, um der
Sprache auch Gehör zu verschaffen“, hält Daniela Kösters, die Geschäftsführerin der
Emsländischen Landschaft, fest. „Die Ems-Vechte-Welle ist als regionales Bürgerradio der
perfekte Projektpartner!“
Der Geschäftsführer des Senders Jan Schenkewitz, der den Anstoß für das Projekt gab,
hofft, mit den Sendungen auf Platt an den Erfolg des Studios in Scharrel anschließen zu
können, wo seit vielen Jahren das Saterfriesische gepflegt wird. Auch Gesche Gloystein,
Leiterin der Fachstelle Plattdeutsch bei der Emsländischen Landschaft, ist gespannt auf das
Vorhaben: „Es wäre großartig, wenn wir eine regelmäßige Sendung bei der Ems-VechteWelle auf die Beine stellen können. Platt soll seinen Platz im Alltag behalten und zeitgemäß
füllen, eine Präsenz in den Medien gehört unbedingt dazu.“
Leiten wird den Workshop Frank Jakobs, der seit 2012 als freier Journalist für den NDR,
Radio Bremen und bei anderen ARD-Sendern aktiv ist. Er liefert Berichte und Reportagen für
Funk und Fernsehen und will einen Teil seiner Erfahrung weitergeben. Und das alles auf
Platt! Denn das ist seine Muttersprache.
Vermittelt werden Grundlagen des Radiojournalismus. Mit Hilfe von Sprechübungen und
kreativen Aufgaben erhalten die Teilnehmenden das handwerkliche und technische Wissen,
damit sie später als eigenständige plattdeutsche Redaktion arbeiten könnten. Denn das ist
das mittelfristige Ziel des Projektes: „Wir haben viel Erfahrung damit, Radio aus und für die
Region mit den Menschen, die hier leben, zu machen. Leider ist über die Zeit das
Plattdeutsche etwas in den Hintergrund gerückt, das wollen wir ändern!“ sagt
Medienpädagoge Chrisz Meier dazu. Eine Fortsetzung des Workshops in insgesamt drei
Teilen ist geplant.

Gefragt sind nun Teilnehmende jeden Alters aus dem Emsland und der Grafschaft Bentheim.
Auch Menschen, die noch nicht fließend Plattdeutsch können, aber ein Interesse haben, ihre
Kenntnisse auf diese Weise auszubauen, sind ausdrücklich willkommen.
Emsländische Landschaft e.V.
für die Landkreise Emsland
und Grafschaft Bentheim
Schloss Clemenswerth
49751 Sögel
Tel.: 0 59 31 – 49 64 2-0
Fax: 0 59 31 – 49 64 2-29
E-Mail: info@emslaendische-landschaft.de
Internet: www.emslaendische-landschaft.de
22. Juli 2022
Der Dozent:
Frank Jakobs wurde in Norden geboren. Nach dem Abitur studierte er Germanistik und
Soziologie in Würzburg und Antwerpen. Nach verschiedenen Stationen, u.a. bei Radio
Ostfriesland, Mainpost und Bayerischer Rundfunk, absolvierte er ein Volontariat bei Radio
Jade in Wilhelmshaven. Seit 2012 ist Frank Jakobs als freier Journalist für den NDR
(Hörfunk und Fernsehen), für Radio Bremen und anderen ARD-Sendern unterwegs. Zu
seinen Aufgaben gehören unter anderem die tagesaktuelle, landesweite Berichterstattung
und das Aufbereiten und Präsentieren der Regionalnachrichten im NDR-Studio Oldenburg.
Zudem arbeitet er als Reporter für die Plattdeutschredaktion von NDR 1 Niedersachsen und
beliefert sie mit kurzen Berichten und Reportagen, aber auch mit Gesprächssendungen und
langen Feature-Formaten. Auch für die bekannte NDR-Reihe „Hör mal ‘n beten to“ ist er
tätig. Frank Jakobs hat seine journalistischen Fähigkeiten immer wieder durch Seminare und
Fortbildungen, darunter an der Akademie für Publizistik und der ARD-ZDF Medienakademie,
weiterentwickelt und verbessert. Auch regelmäßige Sprechtrainings hat er absolviert.
Plattdeutsch ist seine Muttersprache.
Termin für das erste Seminar:
Das erste der drei Seminare findet am Samstag und Sonntag, den 17. und 18. September
statt.
Weitere Termine nach Absprache. Die Uhrzeiten werden rechtzeitig bekanntgegeben.
Eine Unterkunft in Nordhorn kann bei Bedarf auf Anfrage gestellt werden.
Seminarort:
Studio der Ems-Vechte-Welle in Nordhorn. Bahnhofstr. 24.
Kosten:
Die Seminarreihe ist für Teilnehmende kostenlos.
Anmeldung:
Anmeldungen bis zum 09.09.22 bitte an:
Gesche Gloystein | Emsländische Landschaft
gloystein@emslaendische-landschaft.de | tel.: 05931-4964213

Veranstaltungsdetails

Maak mit! Workshop Platt im Radio an Ems und Vechte
Bahnhofstr. 24
48529 Nordhorn

E-Mail: gloystein@emslaendische-landschaft.de
Telefon: 05931-4964213

Veranstaltungsort


Weitere Veranstaltungen

2. Februar 2023
20:00 Uhr - 22:00 Uhr

Abgesagt – Bei Anruf Mord – Krimiklassiker von Frederik Knott

Ex-Tennisprofi Tony Wendice führt ein luxuriöses Leben. Leisten kann er sich das mit dem Geld seiner wohlhabenden Frau Sheila. Doch Sheila hat ein Verhältnis mit dem Krimiautor Max Halliday. Und so beschließt Tony, seine Frau beseitigen zu lassen und ihr Vermögen zu erben. Es soll der perfekte Mord werden, nicht die kleinste Spur soll auf ihn als Urheber deuten. Doch der Anschlag verläuft ganz anders als geplant, und plötzlich steht Sheila vor Gericht…

Mehr Informationen

2. Februar 2023
20:00 Uhr - 22:00 Uhr

Matze Knop -Mut zur Lücke

Im deutschen Comedy-Business hat Matze Knop den wahrscheinlich Größten …
Abstand zwischen seinen Schneidezähnen natürlich!

Und ausgerechnet diese Zahnlücke hat ihn jetzt zum Titel seines neuen Live-Programms inspiriert: „Mut zur Lücke“.

Mehr Informationen

3. Februar 2023
20:00 Uhr - 22:00 Uhr

THEATERWERKSTATT NORDHORN „SPÄTLESE“ VON FOLKE BRABAND

Maria, Agnes und Josefine sind die Golden Girls der Seniorenresidenz Abendrot. Bridgepartien, kleine Sticheleien und Trauerfeiern zu Ehren verstorbener Mitbewohner bestimmen den Alltag der leicht verwirrten Agnes, der gutherzigen Maria und von Josefine, der Theaterdiva von einst. Als Bonvivant Bruno ins Heim einzieht, blüht das betagte Damentrio förmlich auf.

Mehr Informationen

4. Februar 2023
20:00 Uhr - 22:00 Uhr

THEATERWERKSTATT NORDHORN „SPÄTLESE“ VON FOLKE BRABAND

Maria, Agnes und Josefine sind die Golden Girls der Seniorenresidenz Abendrot. Bridgepartien, kleine Sticheleien und Trauerfeiern zu Ehren verstorbener Mitbewohner bestimmen den Alltag der leicht verwirrten Agnes, der gutherzigen Maria und von Josefine, der Theaterdiva von einst. Als Bonvivant Bruno ins Heim einzieht, blüht das betagte Damentrio förmlich auf.

Mehr Informationen

4. Februar 2023
20:00 Uhr - 23:00 Uhr

Local Heroes – Rockstuff & Friends

Das Kulturzentrum verspricht einen originellen Abend mit mehreren Live-Auftritten von Rockstuff & Friends aus der Rock- und Bluesszene Nordhorns. Am […]

Mehr Informationen