Nach dem großen Erfolg ihres neuen gemeinsamen Veranstaltungsformats im vergangenen Jahr richten Städtische Galerie und Musikschule Nordhorn nun ihr bereits viertes Galerie│Konzert am Dienstag, 10. September aus. Um 18 Uhr treten im Pavillon der Städtischen Galerie in der Alten Weberei fortgeschrittene Schülerinnen und Schüler der Musikschule auf. Dazu gibt Galerieleiter Thomas Niemeyer Erläuterungen zur aktuellen Ausstellung „UMORDNUNGEN“ mit interaktiven Kunstwerken von Susanne Kutter, Martin Walde, Christine und Irene Hohenbüchler mit Studierenden der Klasse „Kooperative Strategien“ der Kunstakademie Münster. Mit dieser Veranstaltung wollen Städtische Galerie und Musikschule allen Kunst- und Musikinteressierten einen entspannten Feierabend mit Musik im besonderen Ambiente der Räumlichkeiten der Städtischen Galerie anbieten.

Das Konzert im Rahmen der Ausstellung „UMORDNUNGEN“ gestalten die neu aufgebaute Big Band der Musikschule (Leitung Matthias Wilkens), das Streichquartett „Nordhorn Ladies“ mit Lea Brookmann, Anne Lotte Bültel, Karina Hurny und Helena Knecht (Einstudierung Anne Buijs), das Trio mit Melanie Termath, Jannik Egbers und Andreas Termath in der Besetzung mit Querflöte, Fagott und Klavier (Einstudierung Ansgar Preus-Focke) sowie Paul Emmler (Violoncello, Dozentin Marije Toenink) mit Begleitung von Klavierdozent Johannes Leung. Auf dem Programm stehen u.a. einige Jazztitel wie u.a. „Cantaloupe Island“ von Herbie Hancock, ein Satz aus dem sogenannten „Lerchenquartett“ von Joseph Haydn und Musik von Antonio Vivaldi. Der Eintritt zu der Veranstaltung ist frei.

Veranstaltungsdetails

Musikgenuss und Kunstführung nach Feierabend
Alte Weberei Nordhorn
Vechteaue 2
48529 Nordhorn

Veranstaltungsort


Weitere Veranstaltungen

28. Februar 2024
19:00 Uhr - 20:30 Uhr

Erich Kästner und seine Zeit

Am Mittwoch, 28. Februar, präsentieren „Die Neuen 3“ in der Stadtbibliothek Nordhorn um 19 Uhr einen literarisch-musikalischen Abend mit Texten von Erich Kästner. Anlass ist der 50. Todestag des Schriftstellers, der vor allem mit seinen Büchern „Emil und die Detektive“ oder „Pünktchen und Anton“ berühmt geworden ist. An diesem Abend werden jedoch Texte für Erwachsene vorgetragen. „Die Neuen 3“, das ist ein Ensemble aus dem Emsland und der Grafschaft Bentheim. Auszüge aus Kästners Büchern werden vorgetragen von Heike Koschnicke.

Mehr Informationen

1. März 2024
18:00 Uhr - 22:00 Uhr

Kooperationskonzert der Musikschule im Konzert- und Theatersaal

Junge Instrumentalist*innen stellen gemeinsam im Chor, Orchester oder Ensemble ihre Probenergebnisse vor.

Mehr Informationen

1. März 2024
20:00 Uhr - 22:00 Uhr

Theaterwerkstatt: Lindenallee – Straße der SA

Große Ereignisse werfen ihre Schatten voraus. Es wird schon kräftig geprobt am Theaterstück Lindenallee – Straße der SA. Werner Rohr, Nordhorner Historiker, hat es geschrieben. Es geht dabei um ein tatsächliches Geschehen im Jahre 1932 während des heraufziehenden „Dritten Reiches“. Ein von den Nazis inszenierter Aufmarsch zur Lindenallee, wo viele kommunistische Textilarbeiter leben, endet dort in einer heftigen Auseinandersetzung der Protagonisten.

Mehr Informationen

2. März 2024
11:00 Uhr - 17:00 Uhr

Kleiner Korbflechtertag am Vechtehof im Tierpark

Teilnehmer des Korbfelchtkurses zeigen ihr Können am Vechtehof.

Mehr Informationen

2. März 2024
20:00 Uhr - 22:00 Uhr

New York Gospel Stars

Die Gospels sind zurück für eine erneute Deutschlandtournee und wieder heißt es „We are the New York Gospel Stars“!

Zusammengekommen um die „gute Botschaft“ zu verbreiten, stehen die New York Gospel Stars seit über 15 Jahren auf der Bühne.

Wer die New York Gospel Stars kennt, weiß dass sie ihrem Namen alle Ehre machen. Genauso wie New York selbst, sind die Gospel Stars voller verschiedener Facetten und Energien. Performances voller Dynamik und Emotionen lassen die Herzen höherschlagen.

Mehr Informationen