Musikschulkonzert zum Gedenken an Rob Zieverink

Akkordeonorchester und Projektchor am 13. November im Konzert- und Theatersaal

Nordhorn. Zum Gedenken an ihren vor vier Jahren verstorbenen Lehrer Rob Zieverink veranstaltet die Musikschule Nordhorn am Samstag, 13. November, um 19.30 Uhr ein Konzert mit Akkordeonorchester und Gesang im Konzert- und Theatersaal am Ootmarsumer Weg. Dabei tritt das Akkordeonorchester der Musikschule unter Leitung von Ellen Ütrecht auf, das für einen Teil des Programms unter Leitung von Roun Zieverink mit ehemaligen Mitgliedern ergänzt wird. Dazu kommt ein speziell für dieses Konzert zusammengestellter Chor unter Leitung von Roxine Engelbarts, in dem Sängerinnen und Sänger aus ehemals von Rob Zieverink in Deutschland und den Niederlanden geleiteten Chören mitwirken.

Mit diesem Konzert möchte die Musikschule im 50. Jahr ihres Bestehens an Rob Zieverink erinnern, ihren langjährigen Akkordeonlehrer, Orchester- und Chorleiter sowie Dirigenten und Arrangeur der Sinfonic Rock Nights, der am 5. Juli 2017 nach kurzer schwerer Krankheit unerwartet gestorben war. Zur Aufführung gelangen bekannte Titel aus Film, Musical und Rock-Pop wie „Music“ von John Miles, „Libertango“ von Astor Piazzolla, „La Storia“ von Jacob de Haan, „A brand new Day“ von Luther Vandross und „Bohemian Rhapsodie“ von Freddie Mercury, wobei die gespielten Titel meistenteils von Rob Zieverink arrangiert wurden.

Der Eintritt zu dieser Veranstaltung ist frei. Zutritt erhalten entsprechend der im städtischen Kulturbereich geltenden 2G-Regel ausschließlich Geimpfte oder Genesene.

Fotos (Musikschule)

  • Das Akkordeonorchester der Musikschule Nordhorn zusammen mit dem Jugend-Percussion-Ensemble am 29. September 2019 im Nordhorner Konzert- und Theatersaal
  • Rob Zieverink

Veranstaltungsdetails

Musikschulkonzert zum Gedenken an Rob Zieverink
Ootmarsumer Weg 14
48527 Nordhorn

Veranstaltungsort


Weitere Veranstaltungen

2. Februar 2023
20:00 Uhr - 22:00 Uhr

Abgesagt – Bei Anruf Mord – Krimiklassiker von Frederik Knott

Ex-Tennisprofi Tony Wendice führt ein luxuriöses Leben. Leisten kann er sich das mit dem Geld seiner wohlhabenden Frau Sheila. Doch Sheila hat ein Verhältnis mit dem Krimiautor Max Halliday. Und so beschließt Tony, seine Frau beseitigen zu lassen und ihr Vermögen zu erben. Es soll der perfekte Mord werden, nicht die kleinste Spur soll auf ihn als Urheber deuten. Doch der Anschlag verläuft ganz anders als geplant, und plötzlich steht Sheila vor Gericht…

Mehr Informationen

2. Februar 2023
20:00 Uhr - 22:00 Uhr

Matze Knop -Mut zur Lücke

Im deutschen Comedy-Business hat Matze Knop den wahrscheinlich Größten …
Abstand zwischen seinen Schneidezähnen natürlich!

Und ausgerechnet diese Zahnlücke hat ihn jetzt zum Titel seines neuen Live-Programms inspiriert: „Mut zur Lücke“.

Mehr Informationen

3. Februar 2023
20:00 Uhr - 22:00 Uhr

THEATERWERKSTATT NORDHORN „SPÄTLESE“ VON FOLKE BRABAND

Maria, Agnes und Josefine sind die Golden Girls der Seniorenresidenz Abendrot. Bridgepartien, kleine Sticheleien und Trauerfeiern zu Ehren verstorbener Mitbewohner bestimmen den Alltag der leicht verwirrten Agnes, der gutherzigen Maria und von Josefine, der Theaterdiva von einst. Als Bonvivant Bruno ins Heim einzieht, blüht das betagte Damentrio förmlich auf.

Mehr Informationen

4. Februar 2023
20:00 Uhr - 22:00 Uhr

THEATERWERKSTATT NORDHORN „SPÄTLESE“ VON FOLKE BRABAND

Maria, Agnes und Josefine sind die Golden Girls der Seniorenresidenz Abendrot. Bridgepartien, kleine Sticheleien und Trauerfeiern zu Ehren verstorbener Mitbewohner bestimmen den Alltag der leicht verwirrten Agnes, der gutherzigen Maria und von Josefine, der Theaterdiva von einst. Als Bonvivant Bruno ins Heim einzieht, blüht das betagte Damentrio förmlich auf.

Mehr Informationen

4. Februar 2023
20:00 Uhr - 23:00 Uhr

Local Heroes – Rockstuff & Friends

Das Kulturzentrum verspricht einen originellen Abend mit mehreren Live-Auftritten von Rockstuff & Friends aus der Rock- und Bluesszene Nordhorns. Am […]

Mehr Informationen