Outdoor- und Indoor Ausstellung der Kunstselbstbaupakete zum Thema „NEUZEIT 2121“

Am Sonntag, den 31.Oktober 2021 lädt Vereins Bockfrosch e.V. von 16:00 – 19:30 Uhr zur Ausstellungseröffnung und Kunstspaziergang zum Abschluss des Projektes „Kunstselbstbaupaket“ in der Ochsenstr. 9 in Nordhorn ein.

 

Die ProjektteilnehmerInnen des dritten Kunstselbstbaupaketdurchlaufs haben sich im Jahr 2021 künstlerisch mit dem Thema „NEUZEIT 2121“ beschäftigt. Wie soll unser aller Zukunft aussehen? Wie stelle ich mir die Welt im Jahr 2121 vor?

Die Antworten und Vorstellungen dazu haben die kleinen und großen KünstlerInnen (3-87 Jahre)in ihren Kunstwerken zum Ausdruck gebracht.

Der Rahmenbedingungen waren für alle Beteiligten wie folgt: ein Paket und 4 Wochen Zeit. Die Künstlerin Kinga Röder de Jong hatte 50 Kunstselbstbaupakete zusammengestellt, die ab dem Sommer in der gesamten Grafschaft als mobile soziokulturelle Angebote verteilt wurden.

Jedes Kunstselbstbaupaket beinhaltete die gleichen Materialien, Verbindungsmaterial und die Spielregeln der Aktion. Dahinter steckt die Idee eines sozialen Gesamtkunstwerkes, da es ein Angebot ist, welches Menschen verbindet, gesellschaftliche Themen in den Fokus rückt und aktiv ins Imaginieren und Gestalten bringt.

In diesem Jahr gibt es zusätzlich zur Ausstellung der Kunstwerke in der Ochsenstraße 9 auch eine Outdoorgalerie im Stadtpark in Nordhorn. Dort sind großformatige Drucke der Kunstwerke an Bäumen aufgehängt und können so auch einem großen Publikum unabhängig von Öffnungszeiten und Corona Auflagen zugänglich gemacht werden.

Das gemeinsame Treffen bei der Vernissage der Ausstellung und das Zusammentreffen der Teilnehmenden beim anschließenden Kunstspaziergang verbindet alle als Gemeinschaft von Menschen aus der Grafschaft Bentheim, dem Emsland und der grenznahen Region in den Niederlanden, die Lust und Energie haben Herausforderungen konstruktiv und mit Kreativität anzugehen.

Möglich gemacht wird das Projekt durch die Förderung der Emsländische Landschaft e. V. für die Landkreise Emsland und Grafschaft Bentheim.

Sie sind vom So, 31.10.2021 – 28.11.2021 in der Ochsenstrasse 9, 48529 Nordhorn zu sehen. Öffnungszeiten: Di., Mi., Do. 10:00-12:30, 14:00-16:00 Uhr, Sa. von 11:00-16:00 Uhr, So. 14:00- 16:00 Uhr.

Der Eintritt ist frei. Spenden sind gerne willkommen. Die Ausstellung wird im Dezember nochmals in Lingen in der Schaufenstergalerie Wachholderstraße 1, 49808 in zu sehen sein. Die Drucke der Kunstwerke können bei Interesse nach Ablauf der Outdoorgalerie käuflich erworben werden.

Rückfragen an Kinga Röder de Jong Festnetz NL 0031-541-229 593 (AB) oder per E-Mail an: kingaroederdejong@gmail.com.

 

 

 

Bildunterzeile Bild „ Bennet Lönink zeigt sein Kunstwerk – Foto privat „

– Bennet Lönink zeigt sein Kunstwerk – Foto privat

 

Veranstaltungsdetails

Outdoor- und Indoorausstellung der Kunstselbstbaupakete zum Thema „NEUZEIT 2121“
Ochsenstr. 9
48529 Nordhorn

Veranstaltungsort


Weitere Veranstaltungen

21. Februar 2024
20:00 Uhr - 22:00 Uhr

Die Physiker – Komödien-Groteske von Friedrich Dürrenmatt

Der Physiker Johann Wilhelm Möbius hat die Weltformel entdeckt, die ultimative Erklärung aller physikalischen Phänomene – doch weil er weiß, dass seine Entdeckung die Zerstörung der Welt bedeuten könnte, hat er sich und sein Wissen versteckt. Zurückgezogen, getrennt von Familie und Freunden, lebt er als vorgeblicher “Irrer“ in einem Nervensanatorium in der Schweiz.
Ein Entkommen aber gibt es auch dort nicht: Seine zwei Zimmernachbarn, die sich vorgeblich für Einstein und Newton halten, sind in Wirklichkeit Geheimagenten, ausgesandt, um Möbius zu finden und für ihre jeweilige Seite zu gewinnen.

Mehr Informationen

23. Februar 2024
20:00 Uhr - 22:30 Uhr

Die Magier – Die Magier 4.0

Was passiert, wenn Magie, Rock und Comedy aufeinandertreffen? Antworten darauf liefert Entertainer Christopher Köhler mit dem neuen Bühnenprogramm seiner Erfolgsshow „Die Magier“. Neue Künstler, neue Sensationen: Mit „Die Magier 4.0“ stellt Köhler einmal mehr unter Beweis, wie facettenreich Magie sein kann: von schockierenden Performances des Bad Boy der deutschen Zauberszene himself – Christopher Köhler – über frische Magie von Newcomer Lukas Kempf bis hin zu kurzweiliger Stand-up Comedy von Jens Wienand. Diese drei sind eine explosive Mischung – und zeigen, wie nah Humor, Verblüffung und Nervenkitzel beieinander liegen!

Mehr Informationen

23. Februar 2024
20:00 Uhr - 22:00 Uhr

Theaterwerkstatt: Lindenallee – Straße der SA

Große Ereignisse werfen ihre Schatten voraus. Es wird schon kräftig geprobt am Theaterstück Lindenallee – Straße der SA. Werner Rohr, Nordhorner Historiker, hat es geschrieben. Es geht dabei um ein tatsächliches Geschehen im Jahre 1932 während des heraufziehenden „Dritten Reiches“. Ein von den Nazis inszenierter Aufmarsch zur Lindenallee, wo viele kommunistische Textilarbeiter leben, endet dort in einer heftigen Auseinandersetzung der Protagonisten.

Mehr Informationen

24. Februar 2024
20:00 Uhr - 22:00 Uhr

Theaterwerkstatt: Lindenallee – Straße der SA

Große Ereignisse werfen ihre Schatten voraus. Es wird schon kräftig geprobt am Theaterstück Lindenallee – Straße der SA. Werner Rohr, Nordhorner Historiker, hat es geschrieben. Es geht dabei um ein tatsächliches Geschehen im Jahre 1932 während des heraufziehenden „Dritten Reiches“. Ein von den Nazis inszenierter Aufmarsch zur Lindenallee, wo viele kommunistische Textilarbeiter leben, endet dort in einer heftigen Auseinandersetzung der Protagonisten.

Mehr Informationen

24. Februar 2024
20:00 Uhr - 21:00 Uhr

214. °pro nota°-Konzert

Am 24. Februar kommt Victor Nicoara (Klavier) wieder nach Nordhorn. 2017 war er mit dem Ensemble Images bei °pro nota° zu Gast, das mit erlesener Kammermusik das Publikum erfreute.

Mehr Informationen