Ein buntes Picknick, ein geführter Spaziergang rund um das Kloster, eine Fotorallye für Kinder, ein Gang durch das Labyrinth: Das Kloster Frenswegen lädt zu einem entspannten Sonntagmittag unter freiem Himmel ein. Am 8. September 2019 ab 12 Uhr ist das Labyrinth im Ostgarten des Klosters Treffpunkt für ein gemeinsames Picknick. Alles, was dafür nötig ist, von Decke bis zu Getränken und Geschirr, muss selbst mitgebracht werden. „Bei den Speisen besteht auch die Möglichkeit, sich verwöhnen zu lassen. Man kann bis zum 1. September einen Picknickkorb mit drei leeren verschließbaren Dosen im Kloster abgeben und am 8. September zum Picknick mit leckeren Überraschungen gefüllt wieder in Empfang nehmen“, sagt Studienleiterin Dr. Stephanie van de Loo. Pro Person kostet der gefüllte Picknickkorb 9€, für Kinder bis 12 Jahre 5€. Getränke und Geschirr sind nicht enthalten.

Das Picknick am Labyrinth ist Teil der Aktion „Kirche auf Rädern“ von der Arbeitsgemeinschaft christlicher Kirchen in der Grafschaft Bentheim. Einheimische und Gäste sind an dem Sonntag eingeladen, die geistlichen Orte in der Grafschaft zu besuchen und für die Wege möglichst das Fahrrad zu benutzen. Um 12:30 Uhr findet ein Mittagsgebet im Labyrinth statt. Außenführungen rund um das Kloster, eine Fotorallye und Impulse zum Labyrinth sind bis 15 Uhr als offene, kostenfreie Angebote da. Das Team der Klosterführer und das Forum Labyrinth freuen sich auf zahlreiche Gäste.

Veranstaltungsdetails

Picknick am Labyrinth im Kloster
Klosterstraße 9
48529 Nordhorn

Veranstaltungsort


Weitere Veranstaltungen

30. September 2022
20:00 Uhr - 22:00 Uhr

Helene Bockhorst – Die Bekenntnisse der Hochstaplerin

Welche positiven Auswirkungen hat eine schlechte Kindheit? Wie exhibitionistisch darf eine Frau sein? Was haben Sex und Kartoffelsalat gemeinsam? Und warum beteiligt sich niemand am Crowdfunding für meine Brustvergrößerung – es hätten doch am Ende alle etwas davon? Helene Bockhorst stellt sich schonungslos selbst in Frage und präsentiert Geschichten, die lustig sind – sofern man sie nicht miterleben musste.

Mehr Informationen

3. Oktober 2022
10:00 Uhr - 18:00 Uhr

Tag der offenen Tür in der Sadiq Moschee Nordhorn

Tag der offenen Tür in der Sadiq Moschee Nordhorn

am 03.Oktober von 10 Uhr bis 18 Uhr

Sie sind herzlich eingeladen:

„Eine Moschee soll nicht nur ein Ort sein, an dem die Muslime sich zum gemeinsamen Gebet versammeln. Eine Moschee ist auch eine Stätte der Begegnung, des Dialogs und der nachbarschaftlichen Zusammenkunft.

Mehr Informationen

5. Oktober 2022
19:00 Uhr - 21:00 Uhr

Ana und August Zirner sprechen über ihre jüdischen Wurzeln

Am Mittwoch, 5. Oktober 2022, 19 Uhr, sind der Schauspieler August Zirner und seine Tochter Ana Zirner zu Gast in der Stadtbibliothek Nordhorn. Gemeinsam stellen sie ihr Buch „Ella und Laura“ vor. Es handelt sich um den Nachholtermin für die ausgefallene Lesung am 1. April 2022.

Mehr Informationen

5. Oktober 2022
20:00 Uhr - 22:00 Uhr

„Glückliches Händchen“ – Inklusions-Comedy mit Martin Fromme

Wer kann schon von sich behaupten, ein „glückliches Händchen“ zu haben? Fromme ist Deutschlands einziger asymmetrischer Komiker. Der Mann mit dem “appen“ Arm inkludiert in seinem zweiten politisch unkorrekten Comedy-Programm am laufenden Band. Nicht-Behinderte werden auf die vorhandenen Arme genommen, Behinderte aber auch.

Mehr Informationen

7. Oktober 2022
10:00 Uhr - 16:00 Uhr

Das PlattSatt-Festival

Vom 07. Bis zum 16. Oktober wird es wieder bunt in unserer Region! Das PlattSatt-Festival findet bereits zum 6. Mal statt.

Mehr Informationen