Plattdeutsches Theater „Ohnsorg“ Ünnerwegens in Nordhorn
 
 
Das plattdeutsche Ohnsorg Theater ist am Samstag, den 14. Mai 2022 um 20:00 Uhr mit der Komödie von Michael Cooney (Originaltitel: Und ewig rauschen die Gelder / Cash on delivery) im Kulturzentrum Alte Weberei  zu Gast.
 
 
Nordhorn. Michael Cooneys aberwitzige Verwechslungs- und Verwandlungskomödie ist mitten aus dem Leben gegriffen, voller Überraschungen, Situationskomik und schlagfertiger pattdeutscher Wortspiele. Hier bleibt garantiert kein Auge trocken. Das Theaterstück erzählt von Erich, der es einfch nicht übers Herz bringt, seiner Frau Linda zu gestehen, dass er bereits vor Zeiten seinen Job verloren hat. Stattdessen sucht er andere Lösungen, um die anfallenden Kosten zu decken. Zum Beispiel die Zuwendung vom Sozialamt für seinen angeblich gerade nach Kanada ausgewanderten Untermieter. Oder finanzielle Zuschüsse für diverse andere hilfsbedürftige Hausbewohner, die ihm gerade so einfallen. Da bietet der Sozialstaat doch etliche Möglichkeiten! Und während Linda noch glaubt, Erich ginge jeden Morgen brav zur Arbeit, bringt dieser eine Lawine staatlicher Hilfsbereitschaft ins Rollen – und kassiert: Von Alters-, Invaliden-, Unfall- und Frührente, Schlechtwetter-, Kranken-, Wohn- und Kindergeld bis zur Schulmilch lässt er nichts aus. Eine Notlüge jagt die Nächste, turbulente und heitere Verwicklungen sind vorprogrammiert und das Chaos nimmt seinen Lauf
 
 
 
 
Regie: Murat Yeginer

Bühnenbild & Kostüme: Beate Zoff

Besetzung: Robert Eder, Konstantin Graudus,
Frank Grupe, Peter Christoph Grünberg,
Erkki Hopf, Birte Kretschmer, Beate Kiupel,
Rabea Lübbe, Meike Meiners, Quatis Tarkington

(Das gesamte Theaterstück ist auf Plattdeutsch.)

 
 
 
 
Tickets sind an allen öffentlichen Vorverkaufsstellen oder online erhältlich und kosten 26,00€, mit GN-Card Rabatt: 24,00€

direkter Ticketlink: www.alteweberei.de/reservix

mehr Infos und aktuelle Hygienehinweise: www.alteweberei.de

 
 

Veranstaltungsdetails

Plattdeutsches Theater „Ohnsorg“ Ünnerwegens in Nordhorn
Vechteaue 2
48529 Nordhorn

Veranstaltungsort


Bildergalerie

Weitere Veranstaltungen

30. September 2022
20:00 Uhr - 22:00 Uhr

Helene Bockhorst – Die Bekenntnisse der Hochstaplerin

Welche positiven Auswirkungen hat eine schlechte Kindheit? Wie exhibitionistisch darf eine Frau sein? Was haben Sex und Kartoffelsalat gemeinsam? Und warum beteiligt sich niemand am Crowdfunding für meine Brustvergrößerung – es hätten doch am Ende alle etwas davon? Helene Bockhorst stellt sich schonungslos selbst in Frage und präsentiert Geschichten, die lustig sind – sofern man sie nicht miterleben musste.

Mehr Informationen

3. Oktober 2022
10:00 Uhr - 18:00 Uhr

Tag der offenen Tür in der Sadiq Moschee Nordhorn

Tag der offenen Tür in der Sadiq Moschee Nordhorn

am 03.Oktober von 10 Uhr bis 18 Uhr

Sie sind herzlich eingeladen:

„Eine Moschee soll nicht nur ein Ort sein, an dem die Muslime sich zum gemeinsamen Gebet versammeln. Eine Moschee ist auch eine Stätte der Begegnung, des Dialogs und der nachbarschaftlichen Zusammenkunft.

Mehr Informationen

5. Oktober 2022
19:00 Uhr - 21:00 Uhr

Ana und August Zirner sprechen über ihre jüdischen Wurzeln

Am Mittwoch, 5. Oktober 2022, 19 Uhr, sind der Schauspieler August Zirner und seine Tochter Ana Zirner zu Gast in der Stadtbibliothek Nordhorn. Gemeinsam stellen sie ihr Buch „Ella und Laura“ vor. Es handelt sich um den Nachholtermin für die ausgefallene Lesung am 1. April 2022.

Mehr Informationen

5. Oktober 2022
20:00 Uhr - 22:00 Uhr

„Glückliches Händchen“ – Inklusions-Comedy mit Martin Fromme

Wer kann schon von sich behaupten, ein „glückliches Händchen“ zu haben? Fromme ist Deutschlands einziger asymmetrischer Komiker. Der Mann mit dem “appen“ Arm inkludiert in seinem zweiten politisch unkorrekten Comedy-Programm am laufenden Band. Nicht-Behinderte werden auf die vorhandenen Arme genommen, Behinderte aber auch.

Mehr Informationen

7. Oktober 2022
10:00 Uhr - 16:00 Uhr

Das PlattSatt-Festival

Vom 07. Bis zum 16. Oktober wird es wieder bunt in unserer Region! Das PlattSatt-Festival findet bereits zum 6. Mal statt.

Mehr Informationen