Präsentationen vor Landeswettbewerb „Jugend musiziert“

Zwei „Auftaktkonzerte“ in der Scheune beim Jugendzentrum und im Evangelischen Gymnasium

NORDHORN Insgesamt 11 Schülerinnen und Schüler aus Nordhorn und Wietmarschen-Lohne hatten sich im Januar mit herausragenden Leistungen zur Teilnahme am niedersächsischen Landeswettbewerb „Jugend musiziert“ qualifiziert, drei von ihnen sogar in zwei verschiedenen Besetzungen. In zwei „Auftaktkonzerten“ der Musikschule Nordhorn präsentieren sich nun noch einmal acht der jungen Musikerinnen und Musiker mit ihren kompletten Wettbewerbsprogrammen, bevor es Ende März zum Landeswettbewerb nach Hannover geht.

Im ersten der beiden „Auftaktkonzerte“ spielen am Mittwoch, 20. März, um 19.30 Uhr in der Scheune beim Jugendzentrum (Denekamper Straße 26) Joris Hupe, Elias Knüver und Fabian Schlie (alle drei sind Schüler von Ivo Weijmans) Kompositionen für Vibrafon, Marimbafon, Drumset und weitere Percussion-Instrumente. Das zweite „Auftaktkonzert“ findet am Montag, 25. März, um 19:30 Uhr im Evangelischen Gymnasium Nordhorn (Bernhard-Niehues-Straße 51) statt. Hier treten Katharina Munk und Herva Novaku mit Pop-Gesang (Dozentin Olga Stikel), Malte Eggers und Hannah Schoppmann im Duo mit Saxofon und Klavier (Dozenten Pascal Schweren und Scharareh Gross) sowie Paul Emmler mit Violoncello (Dozentin Marije Toenink) auf. Die beiden Veranstaltungen versprechen interessante Konzerterlebnisse mit jungen musikalischen Talenten auf hohem Niveau. Der Eintritt ist frei.

Fotos (Musikschule)

  • Joris Hupe und Fabian Schlie (von links), Landeswettbewerb „Jugend musiziert“, März 2018 in Oldenburg
  • Elis Knüver, Regionalwettbewerb „Jugend musiziert“, Januar 2018, Lingen
  • Paul Emmler, Galeriekonzert, April 2018, Städtische Galerie Nordhorn
  • Herva Novaku und Katharina Munk (von links), Sommerfest der Musikschule, September 2018, Tenne im Jugendzentrum
  • Malte Eggers, Galeriekonzert, September 2018, Städtische Galerie Nordhorn
  • (von Hannah Schoppmann liegt leider kein Foto vor)

Veranstaltungsdetails

Präsentationen vor Landeswettbewerb „Jugend musiziert“
Denekamper Straße 26 & Bernhard-Niehues-Straße 51
48529 Nordhorn

Veranstaltungsort


Weitere Veranstaltungen

25. September 2022
16:00 Uhr - 17:00 Uhr

Grafschafter Musiktage

Nach einer Pause von zwei Jahren finden nun zum 41. Mal die Grafschafter Musiktage, unter dem Motto ,,Gruseln im Kloster – Tanz der Vampire“, statt.

Mehr Informationen

25. September 2022
16:00 Uhr - 17:00 Uhr

kunstwegen: öffentliche Führung zu Jenny Holzers BLACK GARDEN

»Jenny Holzers Black Garden«. Treffpunkt 16 Uhr am
Eingang zum Schwarzen Garten, Ecke Jahnstraße / Van-Delden-Straße
Dauer ca. 60 Minuten

Mehr Informationen

30. September 2022
20:00 Uhr - 22:00 Uhr

Helene Bockhorst – Die Bekenntnisse der Hochstaplerin

Welche positiven Auswirkungen hat eine schlechte Kindheit? Wie exhibitionistisch darf eine Frau sein? Was haben Sex und Kartoffelsalat gemeinsam? Und warum beteiligt sich niemand am Crowdfunding für meine Brustvergrößerung – es hätten doch am Ende alle etwas davon? Helene Bockhorst stellt sich schonungslos selbst in Frage und präsentiert Geschichten, die lustig sind – sofern man sie nicht miterleben musste.

Mehr Informationen

3. Oktober 2022
10:00 Uhr - 18:00 Uhr

Tag der offenen Tür in der Sadiq Moschee Nordhorn

Tag der offenen Tür in der Sadiq Moschee Nordhorn

am 03.Oktober von 10 Uhr bis 18 Uhr

Sie sind herzlich eingeladen:

„Eine Moschee soll nicht nur ein Ort sein, an dem die Muslime sich zum gemeinsamen Gebet versammeln. Eine Moschee ist auch eine Stätte der Begegnung, des Dialogs und der nachbarschaftlichen Zusammenkunft.

Mehr Informationen

5. Oktober 2022
19:00 Uhr - 21:00 Uhr

Ana und August Zirner sprechen über ihre jüdischen Wurzeln

Am Mittwoch, 5. Oktober 2022, 19 Uhr, sind der Schauspieler August Zirner und seine Tochter Ana Zirner zu Gast in der Stadtbibliothek Nordhorn. Gemeinsam stellen sie ihr Buch „Ella und Laura“ vor. Es handelt sich um den Nachholtermin für die ausgefallene Lesung am 1. April 2022.

Mehr Informationen