SCHLACHTPLATTE XV –DIE JAHRES-ENDABRECHNUNG 2021
Kabarett mit Robert Griess, Sebastian Rüger, Henning Schmidtke & Dagmar Schönleber
Der Kölner Kabarettist Robert Griess schart jedes Jahr aufs Neue vier Kabarett-Kolleg*innen um sich, um als Ensemble aktuell und aberwitzig mit all dem Wahn-und Schwachsinn um uns herum abzurechnen. Live-Kabarett nach dem Motto „Wer heilige Kühe ehrt, ist fromm. Wer heilige Kühe schlachtet, wird satt“. Serviert mit allen Zutaten, die es zu einem zünftigen Schlachtfest braucht: Vom sarkastischen Stand-up-Monolog bis zur satirischen Massenszene, vom sozialkritischen Song bis zum spaßigen Sketch wird nichts ausgelassen, um das Publikum zwei Stunden lang auf höchstem Niveau zum Rasen zu bringen. 2021 –was für ein Jahr: Erst war Trump weg, dann auch noch Merkel. Eine Bundestagswahl, neue Impfstoffe, neue Freiheiten, neue Mutanten, ein Lauterbach… und sonst? Wird jetzt alles Neu oder so, wie es schon immer war? Schlachtplatte schafft, was Satire sein muss: Lachen über die Dinge, die sonst nur schlechte Laune machen. Garantiert!
www.schlacht-platte.de
VVK ab 13. September über das Kulturreferat der Stadt Nordhorn (per Mail an kulturreferat@nordhorn.de oder persönlich, Bahnhofstr. 24, 48529 Nordhorn)

Weitere Veranstaltungen

27. Mai 2022
20:00 Uhr - 22:00 Uhr

DIE-HEINZ-ERHARDT-SHOW

Heinz Erhardt war und ist der Urvater deutscher Comedy, der Spaßmacher des Wirtschaftswunders, unerreichte Ulknudel und Scherzmaultasche, der ungekrönte Kalauerkaiser. Der Schatten-und Handtheatervirtuose Günter Fortmeier, dem Nordhorner Publikum bereits durch Auftritte beim „Internationalen Straßenkulturfest“ und in der Kornmühle bekannt, und die Kabarettisten Frank Sauer und Volkmar Staub lassen ihn in der Heinz-Erhardt-Show hoch und seine Texte, Lieder und Sketche neu aufleben, ohne den selbstmörderischen Versuch zu wagen, ihn nachzuahmen. Jeder auf seine eigene künstlerische Art, kneten sie die Gedichte bis sie quietschen, sie knödeln, mimen, hiphoppen, zitieren und rezitieren was das Zeugs hält.

Mehr Informationen

31. Mai 2022
09:00 Uhr - 14:00 Uhr

Planspiel „Pimp your Town“

Von Dienstag, den 31. Mai bis Donnerstag, den 2. Juni 2022 wird im Nordhorner Jugendzentrum das preisgekrönte Planspiel „Pimp Your Town!“ durchgeführt. Rund 100 Schüler*innen schlüpfen dann in die Rolle von Ratsmitgliedern oder Mitgliedern des begleitenden Medienteams.

Mehr Informationen

10. Juni 2022
13:00 Uhr - 17:00 Uhr

Sorglos zum Finanzamt – Buchführung leicht gemacht

Die meisten Existenzgründer, Kleinunternehmen, Freiberufler aber auch nebenberuflich Selbständigen praktizieren die Einfache Buchführung. Die Veranstaltung möchte Interessenten in die Lage versetzen, die einfache Buchführung und resultierend daraus die Einnahmen-Überschuss-Rechnung, selbst erstellen zu können.

Mehr Informationen

11. Juni 2022
19:30 Uhr - 22:00 Uhr

HAMLET von KING’S MEN, ein modernes Coming-of-Age-Drama

KING’S MEN spielt Shakespeares Klassiker – mitreißend und energiegeladen. In einer Mischung aus Deutsch und Niederländisch, mit einer Prise Englisch und Twents (dem Dialekt der Region Twente) erlebt das Publikum Shakespeares große Geschichten. Die Sprachen verschmelzen zu einer klaren und spannenden Erzählung, die auf beiden Seiten der Grenze verstanden wird. Schwierig? Keineswegs. No fear Shakespeare!

Mehr Informationen

11. Juni 2022
20:00 Uhr - 22:00 Uhr

11. Juni 2022 // 206. °pro nota°-Konzert: Ardemus Quartet

Am 11. Juni findet als Open Air ein Kooperationskonzert zwischen °pro nota° und der Stiftung Kloster Frenswegen mit dem Ardemus Saxophone Quartet statt. Zu dem Ensemble gehören Lisa Wyss (Sopransaxophon), Lovro Merčep (Altsaxophon), Jenita Veurink (Tenorsaxophon) und Deborah Witteveen (Baritonsaxophon). Sie werden ein Programm rund um Tänze aus verschiedenen Zeiten und Kulturen erleben.

Mehr Informationen