„Schneewittchen – das Musical“

Das Highlight für die ganze Familie!

Fantastische Abenteuer, vergiftetes Obst und ein mysteriöser Trank: In seinem Musical-Highlight „Schneewittchen“ entführt das Theater Liberi Groß und Klein auf eine spannende Reise ins Märchenland. Temporeiche Eigenkompositionen, viel Energie und jede Menge Humor sorgen für ein unvergessliches Live-Erlebnis für die ganze Familie!

Das für seine modernen Familienshows bekannte Theater Liberi entstaubt die altbekannte Geschichte der Brüder Grimm und setzt sie ganz neu in Szene: Die mitreißenden Songs aus Soul, Pop, Swing und sogar Punk werden von bestens ausgebildeten Musicaldarstellern stimmgewaltig auf die Bühne gebracht. Abwechslungsreiche Choreografien unterstreichen die eingängigen Musicalhits. Märchenhafte Kostüme und fantasievoll illuminierte Bühnenelemente versetzen das Publikum direkt in den verwunschenen Märchenwald und in das düstere Schloss der bösen Königin.

Seit Jahrhunderten kennt jedes Kind die berühmte Frage: „Spieglein, Spieglein an der Wand, wer ist die Schönste im ganzen Land?“ Als die Antwort darauf plötzlich „Schneewittchen“ lautet, schmiedet die böse Königin, von Selbstsucht getrieben, einen Plan, um ihre Stieftochter loszuwerden. Doch die mutige Titelheldin schafft es zu entkommen und flüchtet tief in den Wald. Sie trifft auf die sieben Zwerge, die dort versteckt und zurückgezogen von den Menschen leben und ein altes Geheimnis hüten. Nur der draufgängerische Prinz scheint von den Zwergen eingeweiht zu sein. Schneewittchen will herausfinden, was es damit auf sich hat und schon ist sie mittendrin im Abenteuer rund um Freundschaft, Liebe, vergiftetes Obst und einen gestohlenen Zaubertrank…

„Selten hat man eine so liebevoll und modern inszenierte Adaption erlebt.“ – Münsterländische Volkszeitung

Die Bildrechte liegen bei Theater Liberi.

Veranstaltungsdetails

„Schneewittchen – das Musical“
Ootmarsumer Weg 14
48527 Nordhorn

Veranstaltungsort


Bildergalerie

Weitere Veranstaltungen

25. September 2022
16:00 Uhr - 17:00 Uhr

Grafschafter Musiktage

Nach einer Pause von zwei Jahren finden nun zum 41. Mal die Grafschafter Musiktage, unter dem Motto ,,Gruseln im Kloster – Tanz der Vampire“, statt.

Mehr Informationen

25. September 2022
16:00 Uhr - 17:00 Uhr

kunstwegen: öffentliche Führung zu Jenny Holzers BLACK GARDEN

»Jenny Holzers Black Garden«. Treffpunkt 16 Uhr am
Eingang zum Schwarzen Garten, Ecke Jahnstraße / Van-Delden-Straße
Dauer ca. 60 Minuten

Mehr Informationen

30. September 2022
20:00 Uhr - 22:00 Uhr

Helene Bockhorst – Die Bekenntnisse der Hochstaplerin

Welche positiven Auswirkungen hat eine schlechte Kindheit? Wie exhibitionistisch darf eine Frau sein? Was haben Sex und Kartoffelsalat gemeinsam? Und warum beteiligt sich niemand am Crowdfunding für meine Brustvergrößerung – es hätten doch am Ende alle etwas davon? Helene Bockhorst stellt sich schonungslos selbst in Frage und präsentiert Geschichten, die lustig sind – sofern man sie nicht miterleben musste.

Mehr Informationen

3. Oktober 2022
10:00 Uhr - 18:00 Uhr

Tag der offenen Tür in der Sadiq Moschee Nordhorn

Tag der offenen Tür in der Sadiq Moschee Nordhorn

am 03.Oktober von 10 Uhr bis 18 Uhr

Sie sind herzlich eingeladen:

„Eine Moschee soll nicht nur ein Ort sein, an dem die Muslime sich zum gemeinsamen Gebet versammeln. Eine Moschee ist auch eine Stätte der Begegnung, des Dialogs und der nachbarschaftlichen Zusammenkunft.

Mehr Informationen

5. Oktober 2022
19:00 Uhr - 21:00 Uhr

Ana und August Zirner sprechen über ihre jüdischen Wurzeln

Am Mittwoch, 5. Oktober 2022, 19 Uhr, sind der Schauspieler August Zirner und seine Tochter Ana Zirner zu Gast in der Stadtbibliothek Nordhorn. Gemeinsam stellen sie ihr Buch „Ella und Laura“ vor. Es handelt sich um den Nachholtermin für die ausgefallene Lesung am 1. April 2022.

Mehr Informationen