Vom Kontor zum Großraumbüro. Neue Sonderausstellung ab dem 2. April
im Stadtmuseum im NINO-Hochbau

Ab dem 2. April bis zum 21. August zeigt das Stadtmuseum Nordhorn im NINO Hochbau die neue Sonderausstellung „Vom Kontor zum Großraumbüro“.

Textilarchitekturen in Nordhorn“. Im Mittelpunkt stehen die historischen
Verwaltungsgebäude der „großen Drei“ NINO, Povel und Rawe.
In den anfangs kleinen Textilfabriken lagen Büroräume
in den Produktionsgebäuden selbst. Mit Beginn der Hochphase der
Industrialisierung um 1890 wuchsen die Fabriken. Verwaltungsgebäude
entstanden als Erweiterungen, später als eigenständige Gebäude. Sie lagen oft
direkt am Fabrikeingang, um ein weithin sichtbares, repräsentatives Entree zu
schaffen.
Mit dem wirtschaftlichen Aufschwung der 1920er Jahre setzte sich die
Sachlichkeit des „Neuen Bauens“ nach den Grundsätzen von Rationalisierung und
Funktionalität durch.
Die Verwaltungen der Nachkriegszeit entwickelten sich von konventionellen
Bürohäusern zu modernen Großraumbüros. Die von Werner Zobel entworfene
neue NINO-Verwaltung an der Bentheimer Straße wurde zum überregionalen und
sogar weltweit beachteten Vorbild. Für Nordhorn war sie architektonisches
Symbol der wirtschaftlich erfolgreichen „Textilstadt im Grünen“.

Die Ausstellung begleitet die Neuerscheinung des Buches „Textilfabriken in
‚Klein-Amerika‘. Industriebauten in Nordhorn“ von Dr. Christoph Uricher. Es ist
im Museumsshop erhältlich.

Die Ausstellung wird gefördert von der Grafschafter Sparkassenstiftung.

Das Stadtmuseum im NINO-Hochbau hat geöffnet von Di. – Sa. 14-18 Uhr sowie Sonntag 11-18 Uhr.

Eintritt 4/3 Euro, Kinder und Jugendliche bis 18 Jahren frei.

Weitere Infos auch unter www.stadtmuseum-nordhorn.de

Veranstaltungsdetails

Sonderausstellung „Vom Kontor zum Großraumbüro“ – Stadtmuseum im NINO-Hochbau
Nino-Allee 1
48529 Nordhorn

Webseite: www.stadtmuseum-nordhorn.de

Veranstaltungsort


Weitere Veranstaltungen

2. Februar 2023
20:00 Uhr - 22:00 Uhr

Abgesagt – Bei Anruf Mord – Krimiklassiker von Frederik Knott

Ex-Tennisprofi Tony Wendice führt ein luxuriöses Leben. Leisten kann er sich das mit dem Geld seiner wohlhabenden Frau Sheila. Doch Sheila hat ein Verhältnis mit dem Krimiautor Max Halliday. Und so beschließt Tony, seine Frau beseitigen zu lassen und ihr Vermögen zu erben. Es soll der perfekte Mord werden, nicht die kleinste Spur soll auf ihn als Urheber deuten. Doch der Anschlag verläuft ganz anders als geplant, und plötzlich steht Sheila vor Gericht…

Mehr Informationen

2. Februar 2023
20:00 Uhr - 22:00 Uhr

Matze Knop -Mut zur Lücke

Im deutschen Comedy-Business hat Matze Knop den wahrscheinlich Größten …
Abstand zwischen seinen Schneidezähnen natürlich!

Und ausgerechnet diese Zahnlücke hat ihn jetzt zum Titel seines neuen Live-Programms inspiriert: „Mut zur Lücke“.

Mehr Informationen

3. Februar 2023
20:00 Uhr - 22:00 Uhr

THEATERWERKSTATT NORDHORN „SPÄTLESE“ VON FOLKE BRABAND

Maria, Agnes und Josefine sind die Golden Girls der Seniorenresidenz Abendrot. Bridgepartien, kleine Sticheleien und Trauerfeiern zu Ehren verstorbener Mitbewohner bestimmen den Alltag der leicht verwirrten Agnes, der gutherzigen Maria und von Josefine, der Theaterdiva von einst. Als Bonvivant Bruno ins Heim einzieht, blüht das betagte Damentrio förmlich auf.

Mehr Informationen

4. Februar 2023
20:00 Uhr - 22:00 Uhr

THEATERWERKSTATT NORDHORN „SPÄTLESE“ VON FOLKE BRABAND

Maria, Agnes und Josefine sind die Golden Girls der Seniorenresidenz Abendrot. Bridgepartien, kleine Sticheleien und Trauerfeiern zu Ehren verstorbener Mitbewohner bestimmen den Alltag der leicht verwirrten Agnes, der gutherzigen Maria und von Josefine, der Theaterdiva von einst. Als Bonvivant Bruno ins Heim einzieht, blüht das betagte Damentrio förmlich auf.

Mehr Informationen

4. Februar 2023
20:00 Uhr - 23:00 Uhr

Local Heroes – Rockstuff & Friends

Das Kulturzentrum verspricht einen originellen Abend mit mehreren Live-Auftritten von Rockstuff & Friends aus der Rock- und Bluesszene Nordhorns. Am […]

Mehr Informationen