30.04.2023 | 19:00 Uhr | Tickets ab 8,00€ | Erhältlich beim VVV Nordhorn

Am Sonntag, den 30. April tanzt die Alte Weberei in den Mai. Aus diesem Anlass lädt das Kulturzentrum zur mittlerweile siebten Auflage seiner alljährlichen Soul-Disco-Tanzparty für Freunde und Liebhaber (m/w/d) klassischer Soul- und Disco-Klänge aus den 60er-, 70er- und 80er Jahren. Auflegen werden einmal mehr die DJs Werner Straukamp und Hans-Jürgen de Winder, die vielen Discogängern noch von den GN-Discopartys früherer Jahre oder der ausverkauften Rock& Wave-Disco im letzten November in Erinnerung sein dürften.

Auf dem Programmzettel der „Soul-Disco-Party“ stehen legendäre Soul-Hits, selten gehörte Clubklassiker und unvergessene Discotitel aus den Saturday-Night-Fever-Zeiten. Gegen 22 Uhr präsentieren die DJs ihre TOP TEN-DISCO-Hitparade; um Mitternacht startet eine TOP TEN-SOUL-SHOW. Straukamp und de Winder versprechen eine bunte und tanzbare Mixtur aus der weiten Welt der Black Music. Darunter das originale „Tainted Love“ von Northern-Soul-Sängerin Gloria Jones aus den Sixties, feurige Stevie Wonder-Hits aus den Seventies sowie 80er-Grooves von Prince, Chaka Khan und Michael Jackson. Allesamt garniert mit einer Prise Soulrock, funky Jazz und ein paar Spritzern des 2000er Neo-Soul von Amy Winehouse und Pharrel Williams.

Getanzt wird im mit spezieller Lightshow, fetter Disco-Anlage, neuer Theke, neuen Akustikdecken und großer Tanzfläche zum Soul-Club umfunktionierten Saal 2 der Alten Weberei. Für Disco-Light und -Sound sorgt das Technik-Team der Alten Weberei. Plattenwünsche sind willkommen und können über Facebook an die Alte Weberei oder DJ Werner Straukamp geschickt werden.

Die Soul-Disco-Party startet um 20 Uhr. Karten sind im Vorverkauf für 8 Euro erhältlich, an der ab 19 Uhr geöffneten Abendkasse für 10 Euro. Für Inhaber einer GN-Card gilt ein ermäßigter Eintrittspreis.

Veranstaltungsdetails

Tanz in den Mai mit Soul-Disco-Party
Vechteaue 2
48529 Nordhorn

Veranstaltungsort


Bildergalerie

Weitere Veranstaltungen

1. Februar 2023
19:45 Uhr - 21:30 Uhr

Holzbläserensemble für Fortgeschrittene ab Februar

Acht Wochen lang können Erwachsene, die ein Holzblasinstrument spielen, die Möglichkeit wahrnehmen, in einem Ensemble zu musizieren. Der Kurs geht vom 1. Februar bis 22. März und findet immer mittwochs um 19:45 Uhr in Raum E.1 statt. Die Kosten für den Kurs belaufen sich auf 50 Euro.

Mehr Informationen

2. Februar 2023
20:00 Uhr - 22:00 Uhr

Bei Anruf Mord – Krimiklassiker von Frederik Knott

Ex-Tennisprofi Tony Wendice führt ein luxuriöses Leben. Leisten kann er sich das mit dem Geld seiner wohlhabenden Frau Sheila. Doch Sheila hat ein Verhältnis mit dem Krimiautor Max Halliday. Und so beschließt Tony, seine Frau beseitigen zu lassen und ihr Vermögen zu erben. Es soll der perfekte Mord werden, nicht die kleinste Spur soll auf ihn als Urheber deuten. Doch der Anschlag verläuft ganz anders als geplant, und plötzlich steht Sheila vor Gericht…

Mehr Informationen

2. Februar 2023
20:00 Uhr - 22:00 Uhr

Matze Knop -Mut zur Lücke

Im deutschen Comedy-Business hat Matze Knop den wahrscheinlich Größten …
Abstand zwischen seinen Schneidezähnen natürlich!

Und ausgerechnet diese Zahnlücke hat ihn jetzt zum Titel seines neuen Live-Programms inspiriert: „Mut zur Lücke“.

Mehr Informationen

3. Februar 2023
20:00 Uhr - 22:00 Uhr

THEATERWERKSTATT NORDHORN „SPÄTLESE“ VON FOLKE BRABAND

Maria, Agnes und Josefine sind die Golden Girls der Seniorenresidenz Abendrot. Bridgepartien, kleine Sticheleien und Trauerfeiern zu Ehren verstorbener Mitbewohner bestimmen den Alltag der leicht verwirrten Agnes, der gutherzigen Maria und von Josefine, der Theaterdiva von einst. Als Bonvivant Bruno ins Heim einzieht, blüht das betagte Damentrio förmlich auf.

Mehr Informationen

4. Februar 2023
20:00 Uhr - 22:00 Uhr

THEATERWERKSTATT NORDHORN „SPÄTLESE“ VON FOLKE BRABAND

Maria, Agnes und Josefine sind die Golden Girls der Seniorenresidenz Abendrot. Bridgepartien, kleine Sticheleien und Trauerfeiern zu Ehren verstorbener Mitbewohner bestimmen den Alltag der leicht verwirrten Agnes, der gutherzigen Maria und von Josefine, der Theaterdiva von einst. Als Bonvivant Bruno ins Heim einzieht, blüht das betagte Damentrio förmlich auf.

Mehr Informationen