Waldbaden

Sonntag 17.09.2023

14:00 – 17:00 Uhr

Waldbaden, Natur- und Achtsamkeitsworkshop

Nordhorn-Brandlecht

 

WALDBADEN
durchatmen, abschalten, 5 Sinne live erleben/erfahren,
Gesundheit, Ruhe, ENERGIE tanken…
Unsere Sinne nehmen täglich unendlich viele Reize auf. Nur ein relativ kleiner Teil davon gelangt in unser Bewusstsein. Das ist einerseits gut, denn würden wir alle Eindrücke von außen auch bewusst wahrnehmen, wären wir konstant überfordert. Dennoch gibt es eine Vielzahl von Sinneseindrücken, die uns guttun, die sogar heilsam sind, denen wir aber im Alltag oft keinen Raum geben. Achtsamkeitsübungen sind eine wunderbare Methode, um deine Sinne bewusst wahrzunehmen und dadurch zur Ruhe zu kommen.
Je öfter man übt, so entspannter wird man auch im Alltag.
Die Natur muss gefühlt werden. (Alexander von Humboldt)
Und dann muss man ja auch noch Zeit haben, einfach dazusitzen und vor sich hinzuschauen…
(Astrid Lindgren)
Seitdem die Japaner die positiven Wirkungen des Waldes auf die Gesundheit wissenschaftlich nachgewiesen haben, wird dort das Waldbaden als anerkannte Stressbewältigungs- und Entspannungsmethode eingesetzt. Es ist ein bewusstes Erleben der Natur mit allen Sinnen in Kombination mit Entspannungs- und Achtsamkeitsübungen.
Es sind keine Vorkenntnisse und auch kein besonderer Fitnesslevel nötig. Eine Strecke von maximal 3 km wird in sehr gemäßigtem Tempo zurückgelegt.
Kinder ab 7-14 Jahren gehen kostenlos mit.
Bitte denken Sie an wettergemäße Kleidung, insbesondere geeignetes Schuhwerk. Hunde bitte zu Hause lassen.
Tauchen Sie ein in die Atmosphäre des Waldes und genießen Sie eine besondere Auszeit.
Abschluss mit Tee und Keksen. Weitere Informationen zu Ort/Treffpunkt und Dauer auf Anfrage -oder bei Anmeldung. Bei absolut schlechtem Wetter finden wir einen Ausweichtermin nach Absprache.
Termin: Sonntag 17.09.2023
von 14.00 Uhr – ca. 17.00 Uhr Kosten 25,- € pro Person
Info: 0152-27816409 Mail: martin.kamphuis@gmx.de
Martin Kamphuis
Infos unter:
www.natur-spueren-waldbaden.de

Weitere Veranstaltungen

27. Februar 2024
18:00 Uhr - 19:00 Uhr

Galerie I Konzert – Musikalischer Genuss und Kunstführung

Kunst- und Musikgenuss nach Feierabend in der Städtischen Galerie.

Mehr Informationen

28. Februar 2024
19:00 Uhr - 20:30 Uhr

Erich Kästner und seine Zeit

Am Mittwoch, 28. Februar, präsentieren „Die Neuen 3“ in der Stadtbibliothek Nordhorn um 19 Uhr einen literarisch-musikalischen Abend mit Texten von Erich Kästner. Anlass ist der 50. Todestag des Schriftstellers, der vor allem mit seinen Büchern „Emil und die Detektive“ oder „Pünktchen und Anton“ berühmt geworden ist. An diesem Abend werden jedoch Texte für Erwachsene vorgetragen. „Die Neuen 3“, das ist ein Ensemble aus dem Emsland und der Grafschaft Bentheim. Auszüge aus Kästners Büchern werden vorgetragen von Heike Koschnicke.

Mehr Informationen

1. März 2024
18:00 Uhr - 22:00 Uhr

Kooperationskonzert der Musikschule im Konzert- und Theatersaal

Junge Instrumentalist*innen stellen gemeinsam im Chor, Orchester oder Ensemble ihre Probenergebnisse vor.

Mehr Informationen

1. März 2024
20:00 Uhr - 22:00 Uhr

Theaterwerkstatt: Lindenallee – Straße der SA

Große Ereignisse werfen ihre Schatten voraus. Es wird schon kräftig geprobt am Theaterstück Lindenallee – Straße der SA. Werner Rohr, Nordhorner Historiker, hat es geschrieben. Es geht dabei um ein tatsächliches Geschehen im Jahre 1932 während des heraufziehenden „Dritten Reiches“. Ein von den Nazis inszenierter Aufmarsch zur Lindenallee, wo viele kommunistische Textilarbeiter leben, endet dort in einer heftigen Auseinandersetzung der Protagonisten.

Mehr Informationen

2. März 2024
11:00 Uhr - 17:00 Uhr

Kleiner Korbflechtertag am Vechtehof im Tierpark

Teilnehmer des Korbfelchtkurses zeigen ihr Können am Vechtehof.

Mehr Informationen