Der Weihnachtsmarkt im Tierpark Nordhorn

Inzwischen hat er sich weit über die Grenzen der Grafschaft Bentheim herumgesprochen – der besinnliche Tierpark-Weihnachtsmarkt mit seiner ganz besonderen Stimmung rund um die historischen Gebäude und einem gelungenen Gesamtkonzept mit viel Kunsthandwerk! Jährlich strömen mehrere 10.000 Besucher an den zwölf Tagen auf den besinnlichen Markt und insbesondere die kleinen Kinder wurden in feierliche Weihnachtsstimmung versetzt. Der Weihnachtsmarkt öffnet 01.-10.12.2023 und zusätzlich 16.+17.12.2023 seine Hütten.

Um an die Erfolge aus den vergangenen Jahren anknüpfen zu können, wird der Familienzoo den Markt in diesem Jahr weiter optimieren. An dem Wochenenden wird der Markt ab 14.00 Uhr geöffnet sein. Letzter Einlass ist gegen 19.00 Uhr. Der Weihnachtsmarkt ist bis 20 Uhr geöffnet. Unsere kleinen Gäste erwarten an dem Wochenende besondere Highlights. An den Samstagen werden die Vorlesepaten der Stadt Bibliothek Nordhorn im Saal Borggreve sein. Dort können die Kinder spannenden Geschichten rund um die Weihnachtszeit lauschen.

An den Sonntagen erwartet die Kinder ein ganz besonderer Gast: der Weihnachtsmann kehrt in den Tierpark ein. Er empfängt die Kinder und hat sicherlich auch eine Kleinigkeit in seiner Tasche.

Der Eintritt kostet an der Abendkasse 7€.  Kinder unter 4 Jahren kommen gratis auf den Markt. Menschen mit Behinderung zahlen lediglich unseren Artenschutzeuro. Wer seinen Hund mitnehmen möchte zahlt ebenfalls den Artenschutzeuro für das Tier. Jahreskarteninhaber und Fördervereinsmitglieder haben freien Eintritt. Die Weihnachtsmarktpreise gelten sowohl in der Woche als auch am Wochenende erst ab 15 Uhr. Vorher gelten unsere regulären Eintrittspreise, dort ist der Weihnachtsmarkteintritt jedoch inklusive.

In den festlich beleuchteten Holzhütten auf dem Zooweihnachtsmarkt präsentieren sich verschiedene regionale Anbieter mit kunsthandwerklichen Produkten. Das kulinarische Angebot des historischen Gasthauses ist auf dem Markt, im gemütlichen Gasthaus sowie im Vechtehof und dem großen Saal am Vechtemarkt zu finden und besteht in erster Linie aus regionalen Produkten. Und wer seinen Glühwein mal ganz gemütlich im Strandkorb bei weihnachtlicher Musik genießen will, der ist auf dem Weihnachtsmarkt im Familienzoo genau richtig.

Aufgrund des großen Andrangs werden alle Nordhorner gebeten nach Möglichkeit mit Fahrgemeinschaften oder am besten mit dem Fahrrad zum Weihnachtsmarkt zu kommen!

 

Alle Tierparkmitarbeiter freuen sich schon wieder auf die stimmungsvolle Beleuchtung! Die historischen Gebäude und die alten Bäume werden festlich beleuchtet und zahlreiche Tannen werden den Markt komplettieren.

Veranstaltungsdetails

Weihnachtsmarkt im Tierpark Nordhorn
Tierpark Nordhorn
Heseper Weg 110
48531 Nordhorn

Veranstaltungsort


Bildergalerie

Weitere Veranstaltungen

25. Mai 2024
09:00 Uhr - 18:00 Uhr

Klostermarkt für Jung und Alt

Im und am Kloster Frenswegen, unmittelbar vor den Toren der Stadt Nordhorn, findet im Sommer 2024 zum 13. Mal der Klostermarkt statt.

Mehr Informationen

25. Mai 2024
11:00 Uhr - 16:00 Uhr

Schafschur im Tierpark

An diesem Samstag werden all unsere Schafe geschoren. Als Besucher können Sie die Schur live mitverfolgen. Geschoren wird an unserem Betriebshof, der sich hinter dem Amphibienhaus befindet.

Mehr Informationen

25. Mai 2024
11:00 Uhr - 18:00 Uhr

Zweite Nordhorner Nachhaltigkeitswoche

Vom 25. Mai bis zum 2. Juni 2024 findet die zweite Nordhorner Nachhaltigkeitswoche mit zahlreichen Veranstaltungen und Aktionen zum Thema Nachhaltigkeit statt.

Mehr Informationen

26. Mai 2024
09:00 Uhr - 17:00 Uhr

Euregio-Cup 2024

Am Sonntag, den 26. Mai 2024 findet der Euregio Cup in Nordhorn statt. An diesem Tag kommen knapp 300 Kinder im Alter von 9-10 Jahren zusammen um an dem Handballturnier teilzunehmen.

Mehr Informationen

26. Mai 2024
14:30 Uhr - 16:30 Uhr

Gratisführung am Kloster Bardel

Im Wacholderhain Bardel findet am Sonntag, den 26. Mai 2024 wieder eine Gratisführungen statt. Auf dem etwa zweistündigen familienfreundlichen Spaziergang können die Teilnehmer mehr über das geschichtsträchtige Gebiet und seine Naturschätze erfahren. Bei dem Rundgang sind neben etlichen wildlebenden Tieren auch die Bentheimer Landschafe des Nordhorner Tierparks zu bewundern, die als echte Kulturschützer in dem Gebiet weiden.

Mehr Informationen