Workshopangebot zum internationalen Mädchentag

 

Nordhorn. Am Freitag, den 9. Oktober 2020 von 14.30 bis 16.30 Uhr gibt es anlässlich des internationalen Mädchentags ein buntes Workshopangebot im Kindertreff Eulennest an der Klarastraße in Nordhorn. Die Veranstaltung der Stadt Nordhorn richtet sich an Kinder und Jugendliche von 8 bis 13 Jahren. Auch Jungen sind willkommen.

 

Dürfen und können Mädchen in unserer Gesellschaft genau so viel wie Jungen? „Vom Gesetz her sind wir alle gleichberechtigt, aber leider gibt es in unseren Köpfen noch viele Vorurteile und Schubladen, die uns sagen, was ein Mädchen oder ein Junge machen kann und darf“, stellt Nordhorns Gleichstellungsbeauftragte Anja Milewski fest. Zusammen mit der Abteilung Jugendarbeit der Stadt Nordhorn hat sie daher auch in diesem Jahr ein Angebot zum internationalen Mädchentag organisiert. Das Motto lautet erneut: „Mädchen können alles!“

 

Workshops

Am Aktionsfreitag zu Beginn der Herbstferien sollen die Nordhorner Mädchen daher ihr Können in den Mittelpunkt stellen. Von der Herstellung einer eigenen Pinnwand bis hin zu einem Tanzworkshop ist für alle etwas dabei. Eine Anmeldung für die Workshops ist im Zeitraum vom 28. September bis 1. Oktober auf der Internetseite www.nordhorn.feripro.de möglich. Dort gibt es auch weitere Informationen zu den Workshops. Da alle Angebote gleichzeitig laufen, ist nur die Anmeldung zu einem einzigen Workshop möglich. Doppelanmeldungen werden gelöscht. Die Teilnahme ist kostenlos.

 

Weitere Informationen erteilen das Gleichstellungsbüro der Stadt Nordhorn unter Telefon 05921 878237 und der Kindertreff Eulennest unter Telefon 05921 7123140.

Weitere Veranstaltungen

7. Oktober 2022
10:00 Uhr - 16:00 Uhr

Das PlattSatt-Festival

Vom 07. Bis zum 16. Oktober wird es wieder bunt in unserer Region! Das PlattSatt-Festival findet bereits zum 6. Mal statt.

Mehr Informationen

7. Oktober 2022
20:00 Uhr - 22:00 Uhr

Monsieur Claude 2 – Komödie

Der so herrlich politisch inkorrekte französische Spießer Claude Verneuil und seine Frau Marie mussten im ersten Teil „Monsieur Claude und seine Töchter“ so einiges über sich ergehen lassen:! Beschneidungsrituale, Truthahn halal essen und nicht zuletzt die Koffis von der Elfenbeinküste.

Mehr Informationen

7. Oktober 2022
20:00 Uhr - 22:00 Uhr

Nikita Miller – Freizeitgangster gibt es nicht!

Ich will später mal Feuerwehmann werden“, Nikita Miller, sechs Jahre alt, hat das nie gesagt. Nikita wusste nämlich nie so wirklich genau, welchen Beruf er sein ganzes Leben lang ausüben möchte. Also fuhr er seine ganz eigene Strategie: jeden erdenklichen Job annehmen und ausprobieren. Um herauszufinden, was er nie wieder machen möchte.

Mehr Informationen

7. Oktober 2022
20:00 Uhr - 22:00 Uhr

Es lebe die Familie! Fortsetzung des Komödienerfolgs „Monsieur Claude und seine Töchter“

. Die beliebte Multikulti-Familie Verneuil ist zurück! Am Freitag, 7. Oktober 2022, 20 Uhr, sind sie in der fulminanten Komödie „Monsieur Claude und seine Töchter – Es lebe die Familie“ auf der Bühne des Nordhorner Konzert- und Theatersaals zu erleben. Nach der umjubelten Produktion des ersten Teils im Jahr 2018 präsentiert das „agon Theater München“ nun die grandiose Fortsetzung des Kinohits.

Mehr Informationen

8. Oktober 2022
10:00 Uhr - 16:00 Uhr

Das Kinderatelier in der Kunstschule

Für einen Tag gehört die Kunstschulwerkstatt wieder ganz den jungen Künstlerinnen und Künstlern ab 7 Jahren. Gemeinsam mit der Kunstschul-Dozentin wird die aktuelle Ausstellung in der Galerie erkundet, und dann geht es mit ganz viel Freude an die eigene künstlerische Arbeit.

Mehr Informationen