Liebe Nordhorner Unternehmerinnen und Unternehmer,

 

die Stadt Nordhorn möchte die Innenstadt auf der Vechteinsel stärken. Insbesondere die Nebenlagen um die Hauptstraße bieten viel Potenzial – sei es im Einzelhandel, in der Gastronomie oder im Bereich der Kultur!

Im anstehenden Strategie- und Umsetzungsprozess soll die Stadtgemeinschaft – also alle Menschen die in unserer Stadt arbeiten, die uns besuchen und die in Nordhorn  wohnen – unbedingt eingebunden werden.

 

Wir laden Sie und alle Interessierten daher herzlich ein zu einer

 

Impuls-Veranstaltung

am          Mittwoch, den 08.09.2021

um          19.00 Uhr

in             der Alten Weberei, Vechteaue 2, ein.

 

Das uns begleitende Stadtplanungsbüro Stadt + Handel wird aktuelle Perspektiven und Denkanstöße zum Thema Innenstadt vermitteln.

Kurz, knackig und launig werden die relevanten Trends der Einzelhandels- und Zentrenentwicklung – auch unter dem Einfluss der Pandemie – pointiert dargestellt und plakative Thesen für die Zukunftsfähigkeit der Innenstadt von Nordhorn abgeleitet.

 

Darüber hinaus wird Ihnen vorgestellt, wie der weitere Prozess zur Stärkung der Innenstadt ausgestaltet werden soll. Gerne nehmen wir dazu auch Ihre Anregungen auf.

Im Nachgang zu dem Impuls-Vortrag freuen wir uns auf einen informellen Austausch mit Ihnen zum weiteren Vorgehen.

 

Wirken Sie mit bei dem Gestaltungsprozess der Innenstadt! Wir freuen uns darauf Ihre Sicht der Dinge kennen zu lernen.

 

Bitte melden Sie sich unter city@nordhorn.de  bis spätestens zum 07.09.2021 um 12.00 Uhr an. Die Teilnehmerzahlt ist begrenzt.

Für Rückfragen steht Andrea Veddeler, Citymanagerin unter 0171/6817868 zur Verfügung.

 

Hinweis zur Veranstaltung:

Eine Teilnahme ist nur für Getestete, Genesene oder vollständig Geimpfte (3G-Regel) möglich.

Die persönlichen Daten werden per Luca-App erfasst.

Veranstaltungsdetails

„Zukunftsfähigkeit der Innenstadt Nordhorn“
Vechteaue 2
48529 Nordhorn

Veranstaltungsort


Weitere Veranstaltungen

1. Februar 2023
19:45 Uhr - 21:30 Uhr

Holzbläserensemble für Fortgeschrittene ab Februar

Acht Wochen lang können Erwachsene, die ein Holzblasinstrument spielen, die Möglichkeit wahrnehmen, in einem Ensemble zu musizieren. Der Kurs geht vom 1. Februar bis 22. März und findet immer mittwochs um 19:45 Uhr in Raum E.1 statt. Die Kosten für den Kurs belaufen sich auf 50 Euro.

Mehr Informationen

2. Februar 2023
20:00 Uhr - 22:00 Uhr

Bei Anruf Mord – Krimiklassiker von Frederik Knott

Ex-Tennisprofi Tony Wendice führt ein luxuriöses Leben. Leisten kann er sich das mit dem Geld seiner wohlhabenden Frau Sheila. Doch Sheila hat ein Verhältnis mit dem Krimiautor Max Halliday. Und so beschließt Tony, seine Frau beseitigen zu lassen und ihr Vermögen zu erben. Es soll der perfekte Mord werden, nicht die kleinste Spur soll auf ihn als Urheber deuten. Doch der Anschlag verläuft ganz anders als geplant, und plötzlich steht Sheila vor Gericht…

Mehr Informationen

2. Februar 2023
20:00 Uhr - 22:00 Uhr

Matze Knop -Mut zur Lücke

Im deutschen Comedy-Business hat Matze Knop den wahrscheinlich Größten …
Abstand zwischen seinen Schneidezähnen natürlich!

Und ausgerechnet diese Zahnlücke hat ihn jetzt zum Titel seines neuen Live-Programms inspiriert: „Mut zur Lücke“.

Mehr Informationen

3. Februar 2023
20:00 Uhr - 22:00 Uhr

THEATERWERKSTATT NORDHORN „SPÄTLESE“ VON FOLKE BRABAND

Maria, Agnes und Josefine sind die Golden Girls der Seniorenresidenz Abendrot. Bridgepartien, kleine Sticheleien und Trauerfeiern zu Ehren verstorbener Mitbewohner bestimmen den Alltag der leicht verwirrten Agnes, der gutherzigen Maria und von Josefine, der Theaterdiva von einst. Als Bonvivant Bruno ins Heim einzieht, blüht das betagte Damentrio förmlich auf.

Mehr Informationen

4. Februar 2023
20:00 Uhr - 22:00 Uhr

THEATERWERKSTATT NORDHORN „SPÄTLESE“ VON FOLKE BRABAND

Maria, Agnes und Josefine sind die Golden Girls der Seniorenresidenz Abendrot. Bridgepartien, kleine Sticheleien und Trauerfeiern zu Ehren verstorbener Mitbewohner bestimmen den Alltag der leicht verwirrten Agnes, der gutherzigen Maria und von Josefine, der Theaterdiva von einst. Als Bonvivant Bruno ins Heim einzieht, blüht das betagte Damentrio förmlich auf.

Mehr Informationen